Ein Schäferhund als idealer Trainingspartner

Klaus-Dieter Zebisch hat sich einen idealen Trainingspartner gesucht und gefunden: einen Hund. "Das war eine gute Entscheidung", erzählt der Leiter der Gewerblich-technischen Schule Offenbach (GTS). Denn der Schäferhund will und muss jeden Tag raus.

Da heißt es für Zebisch die Schuhe schnüren und schön lang Gassi gehen. "Manchmal bin ich anderthalb Stunden unterwegs", berichtet der 54-Jährige. Und wenn er wieder zu Hause ist und Zeit hat, dann liest er gerne. Vor allem Literatur über erfolgreiche Manager und Unternehmensgründer. "Es ist schon spannend zu lesen, wie beispielsweise Walt Disney bei den Banken seinerzeit für einen Kredit gekämpft hat", berichtet Zebisch.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare