Live sehen wie Störche balzen

Münster – Liebe, Freude und auch mal Streit in Münster: Das gibt es seit Donnerstag im Internet zu sehen. Hauptdarsteller sind nicht etwa Profi-Schauspieler. Es sind Störche, die gegenüber der Kläranlage leben und deren Nest Tag und Nacht per Webcam von Nutzern aus der ganzen Welt beobachtet werden kann.

Einer der Hauptdarsteller ist schon am Set eingetroffen: Bereits Ende Januar hat der Storch seine Sommerresidenz in Münster bezogen – rund vier Wochen vor dem gewohnten Termin. Vielleicht war es in Afrika zu warm, wahrscheinlicher ist, dass der Medienprofi die Montage der Kamera persönlich überwachen wollte. Diese ist noch leistungsfähiger und macht es möglich, dass Storchenfreunde miterleben können, wenn Herr und Frau Adebar balzen, brüten und ihre Kinder aufziehen. Alle 30 Sekunden gibt es unter http://www.hse.ag/storchencam ein aktuelles Bild.red

Dieser Storch will seinen großen Auftritt im Internet nicht verpassen und steuert schon einmal sein Nest an. Er weiß wohl nicht, dass die Kamera zu diesem Zeitpunkt gerade erst montiert wird. Foto: nh

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare