Katzen-Kastrationen gefordert

+
Ein freilaufender Kater beim Putzen.

Offenbach – Immer mehr freilaufende Katzen streifen durch Offenbach. Sie vermehren sich unkontrolliert. Die Tierrechtorganisation PETA will dem ein Ende setzen. Die Stadt Paderborn ist das Vorbild.

2008 wurde ein Kastrationsgebot für alle verwilderten Katzen erlassen, in der Hoffnung die Überpopulation auf lange Sicht völlig beenden zu können, denn eine Katze bekommt in ihrem Leben hundertfachen Nachwuchs. PETA hofft auch in Offenbach auf offene Ohren der Fraktionen, um auch hier das „Katzenproblem“ in den Griff zu bekommen. Die PETA USA ist mit ihrer Schwesterorganisation in Deutschland die weltweit größte Tierschutzorganisation.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare