Königin des Dschungels noch schüchtern

Frankfurts Zoo begrüßt Löwin Zarina

+
Löwin Zarina schaut sich in ihrem Gehege im Frankfurter Zoo um.

Frankfurt  - Der Frankfurter Zoo hat am Dienstag seine neue Löwin Zarina den Besuchern vorgestellt.

Zumindest war das der Plan, doch die bald zwei Jahre alte asiatische Löwin wollte nicht so recht heraus aus ihrem Ruheraum in den Schauraum. Stattdessen lugte sie durch die Scheibe zum Löwen Kashi, mit dem sie bald Junge zeugen soll - wenn es nach dem Zoo geht: "Wir hoffen natürlich, dass wir mit unseren Löwen züchten können", sagte Zoodirektor Manfred Niekisch. "Mit Löwen ist das normalerweise auch kein Problem." Das schüchterne Naturell Zarinas zeigte sich schon nach ihrer Ankunft aus dem britischen Paignton: "Sie nahm sich 40 Minuten, um aus ihrer Transportbox zu kommen", sagte Niekisch.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare