Fangt die Küken-Quäler!

Dreieich - Sie sind Tierquäler! Sie sind noch Schüler! Sie haben den Verstand verloren! Unbekannte Jugendliche haben im Dreieicher Bürgerpark Entenküken aus Jux auf den Boden geworfen und damit getötet. Bei der Tat sind sie von einigen Bürgern und einem Busfahrer beobachtet worden.

Als sie die Zeugen bemerkt haben, sind sie abgehauen. Bürgermeister Dieter Zimmer ist entsetzt. "Die Tat ist abscheulich und das grausame Vorgehen wollen wir auf jeden Fall unterbinden." Man habe eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Zimmer fordert die Bürger seiner Stadt auf, Hinweise zu geben. Jetzt soll es im Bürgerpark häufiger Kontrollen durch Ordnungsamts-Mitarbeiter, freiwilligen Polizeidienst und Polizei selbst geben.      Wer etwas weiß oder gesehen hat, ruft Tel.:  (06103) 601160 an. red

Kommentare