Szene-Fotos in der Ima-Bar

+
Die Fotos von Marc Schultz und Mario Bella zieren die Wänder der Ima Multibar.

Frankfurt/Offenbach – Dreck, Blut und Erotik: Die Fotos von Marc Schultz und Mario Bella verstehen sich als „Kampfansage an langweilige Motivfotografie“. So heißt auch ihre aktuelle Ausstellung in der Ima Multibar in der Kleinen Bockenheimer Straße 14. Viele Fotos sind in ihrem Studio über dem Offenbacher Go-Gina-Store in der Waldstraße entstanden. Von Jennifer Dreher 

Noch bis Ende September sind ihre Werke in der Bar nahe der Hauptwache zu sehen – präsentiert von der Onlinegalerie Nugloss.de. Ihre Bilder provozieren, sind frech und anders. „Es gibt für uns keine Regeln. Wir machen, was uns gefällt“, beschreibt Schultz. Bella ergänzt: „Wir halten unsere Fantasien mit der Kamera fest“. Und auch zahlreiche DJs der Region wie der Offenbacher Christian Ruiz Da Silva alias Locomania oder Leonardo Aquino haben sie schon abgelichtet. Zu sehen sind ihre Bilder Montag bis Samstag ab 11.30 Uhr.

Weitere Infos unter www.geturshot.com und www.ima-multibar.de

Kommentare