Sicherheits-Infos kommen angerollt

Dietzenbach/Egelsbach - Am nächsten Dienstag macht das Media-Markt-Infomobil vor den Märkten in Dietzenbach und Egelsbach Halt. Ziel ist es, moderne Sicherheitstechnik zu präsentieren. Ein Anliegen, das auch die Polizei im Kreis Offenbach unterstützt.

Polizeipräsident Heinrich Bernhardt hatte bei der Vorstellung der Kriminalitätszahlen des vergangenen Jahres darauf hingewiesen, wie wichtig die Prävention sei. So sei die Zahl der Einbruchsversuche in den vergangenen sieben Jahren um über 15 Prozent auf 44 Prozent angestiegen. Grund: Die Sicherungen an Türen und Fenstern wird immer professioneller. Und genau dort will das Infomobil des Media Marktes ansetzen.

Es präsentiert anhand zahlreicher Anschauungsbeispiele, wie man seine vier Wände zeitgemäß und ohne größeren finanziellen Aufwand vor Einbrechern schützen kann. So gibt es computergesteuerte Videoüberwachungssysteme, mit denen sich jeder Winkel innen und außen perfekt überwachen lässt. Der große Vorteil ist, dass viele dieser Geräte direkt über das Stromnetz verbunden werden können und man deshalb nicht aufwändig Kabel verlegen muss. Zudem funktionieren die meisten Geräte bereits drahtlos und lassen sich schnell und einfach installieren. Per Handy oder Notebook kann man jederzeit nachschauen, ob daheim alles in Ordnung ist. Zur optimalen Absicherung von Fenstern, Türen und Wohnbereichen gibt es außerdem ein vielfältiges Angebot an Bewegungsmeldern. Eine sinnvolle Ergänzung dazu sind Brand- und Rauchmelder. Alle Infos dazu am Dienstag, 24. März, zu den Öffnungszeiten der beiden Media-Märkten in Dietzenbach und Egelsbach. agk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare