Kokosnudeln mit Erdbeeren

Saison-Rezepte von TV-Koch Mirko Reeh

+
Kokosnudeln mit Erdbeeren und Pfefferminze.

Region Rhein-Main –  Die Sonne scheint und die Erdbeerernte hat begonnen. Selbstpflücker dürfen voraussichtlich ab Ende nächster Woche die süßen Früchtchen vom Feld holen. Von Silke Gottaut

Das hoffen Andreas Schneider vom Obsthof am Steinberg in Frankfurt Nieder-Erlenbach und Reiner Paul von Pauls Bauernhof in Hofheim. In etwa zwei bis drei Wochen ist die Zeit reif für Johannisbeeren und Süßkirschen. Was mit den roten Obstsorten Leckeres gemacht werden kann, verrät TV-Koch Mirko Reeh.

Kokos-Pfefferminznudeln mit Erdbeeren

Mirko Reeh

Für die fruchtigen Nudeln werden benötigt: Ein Bund Minze, 500 Gramm Kokosmilch, 500 Milliliter Sahne, 120 Gramm Zucker, 150 Gramm Reisbandnudeln, 250 Gramm Erdbeeren, ein Esslöffel Zitronensaft und zwei Esslöffel Zucker.

Zubereitung: Einige Blätter der Minze zur Deko aufbewahren. Kokosmilch, Sahne und Zucker zum Kochen bringen, restliche Minze hinzugeben und köcheln lassen. Nudeln nach Herstellerangabe kochen. Die flüssige Mischung um ein Drittel einkochen lassen, dann auf ein Haarsieb geben und auskühlen lassen. Dann die Reisnudeln zufügen und kalt aufbewahren. Erdbeeren in Scheiben schneiden, mit der Zitrone und mit dem Zucker marinieren. Zum Anrichten die Nudeln wie ein Nest zusammen drehen, auf einen tiefen Teller geben, etwas von der Kokosmilch darüber geben, dann die Erdbeeren und etwas Minze.

Quarkküchlein mit Kirschragout

Für Quarkküchlein braucht man: 150 Gramm Mehl, zwei Eier, vier Esslöffel Vanillezucker, ein Teelöffel Salz, 100 Milliliter Milch und Sahne, 100 Gramm Quark, ein Esslöffel Backpulver, Vanillezucker, 300 Gramm Kirschen, 100 Milliliter Rotwein und 50 Milliliter Kirschwasser. Butter oder Öl für die Pfanne.

Zubereitung: Alle Zutaten sehr gut verrühren und etwa 15 Minuten quellen lassen. Den Teig kellenweise in eine heiße Pfanne geben, sehr gut verteilen, von beiden Seiten zirka anderthalb Minuten die Küchlein ausbacken. Kirschen entsteinen, dann in einen Topf geben und mit dem Kirschwasser sowie dem Rotwein kurz aufkochen lassen, dann zehn Minuten bei kleiner Temperatur durchwärmen. Abschmecken mit etwas Zucker, die Kirschen herausnehmen und die Flüssigkeit mit etwas Stärke binden. Kirschen wieder hinzugeben und gut vermengen.

Gebackene Erdbeeren mit Mascarpone

Für die gebackenen Erdbeeren werden gebraucht: 250 Gramm Erdbeeren, 100 Gramm Mascarpone, zwei Eier,  50 Gramm Honig, eine halbe Zitrone und einige Minzeblätter.

Lesen Sie weitere leckere Rezepte von Mirko Reeh:

Aus Osterhasen wird Schoko-Mousse

Koch-Apps von Reeh

Mirko Reeh zusammen mit Makler Ghanem Ghezal

Zubereitung: Die Erdbeeren der länge nach vierteln, dann in eine Schale legen die Gratiniert werden kann. Die Eier mit der Mascarpone und dem Honig sowie dem Zitronensaft und in die Förmchen eingießen. Die Blätter der Minze fein hacken und darüber streuen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Förmchen zirka acht bis zehn Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

Margarita Konfitüre

Für einen leckeren Brotaufstrich benötigt man: 800 Gramm Erdbeeren, zwei Limetten,  125 Milliliter Tequila, acht Esslöffel Limettensaft,  200 Gramm brauner Zucker, 200 Gramm weißer Zucker und ein Päckchen Gelfix (2:1).

Zubereitung: Die Erdbeeren waschen und gut abtropfen lassen, dann klein würfeln. Die Schale der Limetten mit einem Fadenschneider abziehen, den Saft auspressen. Anschließend alle Zutaten mit dem braunen Zucker mischen und über Nacht durchziehen lassen, dass sich Saft bildet. Am nächsten Tag die Gläser für die Marmelade vorbereiten. Den Zucker mit dem Geliermittel mischen. Dann alle Zutaten zusammen verrühren und drei bis sechs Minuten kochen lassen. Gelierprobe machen. Wenn die Gelierprobe gelungen ist, die Masse in die Gläser füllen und verschrauben.

Lecker einkaufen im Kochhaus Frankfurt:

Eröffnung Kochhaus in Frankfurt: Einkaufen nach Rezept

 

 

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare