Tipp von TV-Koch Mirco Reeh

Rezepte nach Ostern: Aus Osterhasen wird Schoko-Mousse

+
Rezepte für übriggebliebene Schokohasen von Ostern.

Region Rhein-Main –  Oft bekommen die Kleinen zu Ostern so viel Süßigkeiten geschenkt, dass sie gar nicht alles essen können. TV-Koch Mirko Reeh zeigt was sich aus den Schokohasen noch machen lässt. Von Silke Gottaut

Auch die schönen bemalten Eier kann man irgendwann nicht mehr sehen. Tipps, was man aus süßen Hasen und kreativ bemalten Eiern leckeres machen kann, so dass die Lust wieder auf Eier und Schokolade kommt, hat Starkoch Mirko Reeh.

Frittiertes Sesam-Ei mit süß-saurer Marinade

Für die leckeren Eier braucht man: 200 Gramm Wildkräutersalat, vier gekochte Eier, zwei Eier, 100 Gramm Paniermehl, sechs Esslöffel Sesam, 100 Gramm Mehl, Öl zum Frittieren, drei Esslöffel Honig, drei Peperoni, sechs Esslöffel Weißweinessig, zwei Esslöffel Sesamöl und vier Esslöffel Wasser und ein wenig Salz und Pfeffer. Zubereitung: Die Eier in Mehl wenden, dann in dem zuvor verquirlten Ei und anschließend in Sesam und Paniermehl wenden. Dann in ausreichend Öl goldbraun frittieren. Für die Marinade die Chilis in Scheiben schneiden, dann mit den restlichen Zutaten sehr gut vermengen. Abschmecken mit Pfeffer und Salz. Den Salat putzen, dann in tiefe Teller geben, die Marinade darüber geben und das frittierte Ei mittig darauf setzen.

Geeiste Schokoladenmousse mit Chili

Mirko Reeh

Für ein leckeres Schoko-Mousse benötigt man: Sechs Eigelb, vier Esslöffel Zucker, 120 Gramm geschmolzene Schokolade, 250 Gramm Mascarpone und eineChilischote. Zubereitung: Die Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, dann im Wasserbad so lange unterheben und schlagen bis die Masse anfängt zu stocken, dann aus dem Wasserbad nehmen. Den Mascarpone unterheben. Kuvertüre, die zuvor geschmolzen worden ist, vorsichtig mit einem Schneebesen einrühren. Die Chilischote, die zuvor sehr fein gehackt wurde (ohne Kerne), einrühren, dann in Förmchen füllen und im Tiefkühler mindestens zwei Stunden kühlen, bis die Masse eist.

Mircos Grüne Soße

Für die Grüne Soße nach TV-Koch-Rezept bracuht man: Vier gekochte Eier,  ein Eigelb, Ein Viertel Liter saure Sahne, vier Esslöffel ÖL, Saft einer Zitrone  und ein Esslöffel Senf. Salz und Pfeffer nach Belieben und Geschmack, ein Bund (125g) mit folgenden Kräutern:Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Borretsch, Pimpinelle, Sauerampfer, Kresse.

Die gekochten Eier klein hacken und mit dem Eigelb und der sauren Sahne verrühren. Öl hinzugeben und mit Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter fein hacken und unter die Soße geben.

Mehr zum Thema

Kommentare