Urlaub machen wie die Promis: So wird der Sommer mega!

+

Relaxen im Spa, vergnügt im Wasser planschen, die wärmenden Sonnenstrahlen genießen und am Abend mit dem Liebsten beim Candlelight-Dinner die knisternden Stunden des ausklingenden Urlaubstages einläuten – so oder so ähnlich verbringen Stars und Sternchen ihre Sommerferien.

Der Urlaub findet bei Promis oft in exklusiven Luxusressorts statt, die sich ein Durchschnittsverdiener in der Regel nicht leisten kann. Doch ein großartiger Urlaub muss nicht immer teuer sein. Der Beitrag verrät ein paar Tricks, wie sich auch mit kleinem Budget ein wundervoller Traumurlaub mit ein paar besonderen Extras realisieren lässt.

Traumvilla statt Luxushotel

In einem Luxushotel kostet nicht nur die Übernachtung richtig Geld, sondern oft schlagen Getränke und Mahlzeiten in den Bars und Restaurants ordentlich zu Buche. Wer es luxuriös haben will, kann einen kleinen, cleveren Umweg nehmen: Eine große Traumvilla mit Freunden und Familie mieten. Der Preis wird durch alle geteilt und schon wird die Unterkunft pro Kopf bezahlbar. Ein Beispiel:

Villa Bara in Marbella bietet 14 Gästen Platz und kostet pro Nacht um die 1.000 Euro. Für jeden kommen somit Kosten in Höhe von rund 70 Euro pro Nacht zum Tragen. Eine Übernachtung in einem Luxushotel in der Region Marbella kostet pro Person zwischen 150 Euro und 500 Euro, gelegentlich sogar noch mehr. Das ist für Durchschnittsverdiener unerschwinglich. Ein großer Vorteil der Traumvilla im Vergleich zum Hotel ist, dass sich nur die Gäste der Villa den Pool teilen müssen. Außerdem können sie sich ohne Rücksicht auf die Etikette kleiden und ganz leger zum Frühstück, Mittagessen oder Dinner erscheinen – und das jederzeit.

Tipp: Wenn die Gruppe alle 2 oder 3 Tage eine Putzfrau kommen lässt, spart sich die lästigen und zeitraubenden Putzarbeiten und vermeidet Streitereien.

Königlich kochen, statt teuer essen

Hummer, Jakobsmuscheln und Austern sind im Restaurant teuer. Doch gutes bis sehr gutes Essen gehört zum Urlaub einfach dazu. Wer einen Luxusurlaub verbringen will, aber kein allzu großes Budget hat, hat eine Alternative. In einer komfortablen Ferienwohnung oder einer Traumvilla lässt sich gemeinsam kochen. Die Zutaten dazu werden frisch auf den lokalen Markt eingekauft. Ein Besuch in einer Markthalle zu früher Stunde verschafft Zugriff auf erstklassige Ware zu günstigen Preisen. Meeresfrüchte, Fische, Krebse, Obst und Gemüse in Hülle und Fülle, Fleisch, Käse und Brot sowie Knabbereien und regionale Erzeugnisse in flüssiger Form werden in Markthallen und auf Märkten angeboten. Ohne Frage gehört die Auswahl der Zutaten zum Kochevent dazu und ist wichtiger Bestandteil für einen genussvollen Tag.

Wer mit einer Gruppe von Freunden oder mehreren Familienmitgliedern Urlaub macht, kann den Tag gemeinsam in der Küche zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Nur die besten Zutaten kommen zuerst in die Kochtöpfen und dann auf den Tisch. Nur die edelsten Tropfen finden den Weg in die Kristallgläser und mundet den Urlaubern.

Zum luxuriösen Urlaub gehört natürlich auch ein wundervoll gedeckter Tisch. Ein wenig aufwendig darf es schon sein, damit das erstklassige Menü richtig gut in Szene gesetzt werden kann. Verschiedene Teller für die Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise, das passende Besteck und die Gläser für die passenden Weine und den Aperitif sind ein Muss für das exklusive Dinner.

Extra Tipp: Wer sich bekochen lassen will, kann einen Koch vor Ort um Unterstützung bitten. Wenn sich alle an den Kosten beteiligen, wird seine Dienstleistung bezahlbar und ein unvergesslicher Abend mit einem individuell zusammengestellten 4- oder 5-Gänge-Menü ist garantiert.

Clever kombinieren statt Einzelstücke tragen

Stars sehen immer wie aus dem Ei gepellt aus und scheinen kein Kleid zweimal zu tragen – oder trügt der Schein? Entspannte Stars wie P!NK allerdings lassen sich in dieser Hinsicht überhaupt nichts vorschreiben. Sie laufen in zerrissenen Jeans und fleckigen Shirts herum und büßen dennoch nichts von ihrem Star-Appeal ein.

Wer sich dann noch die Posts von Lena Gercke ansieht, der könnte wirklich neidisch werden. Kein Gramm Fett, stattdessen ein Mega-Body. Und sie zeigt, was sie hat ohne Scheu. Zugegeben, nicht jeder will mit fleckigen Shirts herumlaufen oder sich so freizügig präsentieren wie Lena. Die gute Nachricht ist: Gut aussehen bedeutet nicht, in teuren Designerkleidern herumzulaufen. Cleverer ist es, sich eine Capsule Wardrobe anzulegen und ein paar aufregende Teile einzupacken. In die Grundausstattung für die Urlaubsgarderobe für eine Woche gehören nur 12 Teile, die durchaus etwas Klasse haben dürfen: 1 lange Jeans, 1 Paar Shorts, 1 bequeme Haremshose, 1 kurzer Rock, 1 Kleid, 1 transparente Bluse, 1 T-Shirt, 1 Top, 1 Strickjacke, 1 Blazer, 2 Paar Schuhe. Zum Kombinieren im Sommer unverzichtbar sind außerdem 1 sexy Bikini und 1 Badeanzug. Das Oberteil des Bikinis lässt sich ideal zum kurzen Rock tragen und passt auch als Sommerparty-Outfit zu Shorts perfekt. Der Badeanzug eignet sich als Top unter der transparenten Bluse zur Jeans und erweitert die Kombinationsmöglichkeiten. Mit dieser Capsule Wardrobe plus Bademode für den Sommer lassen sich 36 Looks kreieren – mehr als genug für einen Sommerurlaub.

Den richtigen Ort wählen

Wo machen die Stars eigentlich Urlaub? Ein Blick auf die Instagramm Posts der Promis zeigt, wo sie sich zurzeit aufhalten. Sofia Vergara kreuzt auf einer Yacht vor Italien und genießt „La Dolce Vita“ in vollen Zügen. Auch Kate Hudson hat Italien als Urlaubsziel gewählt. Die frisch gebackene Mutter liebt das lebendige Temperament der Italiener. Sophia Thomalla sonnt sich an Portugals heißen Stränden, Cristiano Ronaldo und auch Robbie Williams weilen dieses Jahr in Monaco und Supermodel Lily Aldrige entspannt auf Capri. Nur Franziska Knuppe hat es an die deutsche Ostsee verschlagen – und das aus gutem Grund. Die ruhige Stimmung tut dem Supermodel gut, hier wird sie nicht so oft erkannt und kann ihre freie Zeit in Ruhe genießen.

Dieses Jahr ist also nicht das Jahr der Fernziele, sondern Europa steht ganz hoch im Kurs. Zu den beliebtesten Urlaubszielen innerhalb Europas gehören 2019 Marbella, Malaga, Valencia und Barcelona in Spanien, die Amalfiküste mit den Orten Amalfi, Cetara, Minori und Ravella. Hinzu kommen die Allzeit-Lieblinge Monaco und Monte Carlo. In Portugal locken Lagos, Faro, Lissabon und Porto nicht nur die Stars, sondern auch viele Touristen an. Eine gute Wahl für alle, die Lust auf Urlaub wie die Stars haben.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare