Umfrage: 

Am Strand nerven laut telefonierende Badegäste

+
Ärger am Strand: Laut einer Umfrage von One Poll nervt es ein Drittel der befragten Badegäste, wenn in der Nähe laut telefoniert wird.

Ein Tag am Strand soll eigentlich für reichlich Entspannung sorgen. Doch einer Umfrage zufolge fühlen sich viele Erholungssuchende durch ihre Mitmenschen gestört - vor allem wenn es laut wird.

Am Strand herrscht nicht immer eitel Sonnenschein: Denn leider liegt man nur selten alleine im Sand. Und die übrigen Badegäste können ganz schön nerven: Auf die Palme bringt es deutsche Urlauber besonders, wenn der Strandnachbar etwa laut Musik hört.

Laut einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts One Poll nervt laute Musik am Strand 38 Prozent der Befragten. Ein Drittel (33 Prozent) regt sich auf, wenn die anderen Urlauber in voller Lautstärke telefonieren. Und Personen, die das Handtuch so ausschütteln, dass man selbst den ganzen Sand abbekommt, treiben 24 Prozent auf die Palme. Für die Online-Umfrage im Auftrag von Lastminute.de und Lastminute.com wurden im Mai 2015 1000 über 18-Jährige aus Deutschland befragt.

dpa

Kommentare