Luxushotel in Berlin

Erstes deutsches Waldorf Astoria eröffnet

+
Das Luxushotel Waldorf Astoria in Berlin ist in einem 118 Meter hohen Wolkenkratzer am Bahnhof Zoo untergebracht.

Berlin - Präsidentensuite, Mamor und Art decó-Stil - am Bahnhof Zoo in Berlin regiert ab dem 3. Januar der Luxus. Das erste deutsche Waldorf Astoria ist eröffnet.  

Das Hotel hat 232 Zimmer und Suiten und befindet sich in einem 118 Meter hohen Neubau nahe Kurfürstendamm und Gedächtniskirche. Die Innenarchitektur orientiert sich am Art decó-Stil des New Yorks der 20er und 30er Jahre, wo auch das heute noch berühmte Waldorf Astoria an der Park Avenue in Manhattan steht.

Ein Standardzimmer im Berliner Ableger kostet 280 Euro, die Tower Suite mit 90 Quadratmetern 1500 bis 3500 Euro und die Präsidentensuite (280 Quadratmeter) 12.000 Euro.

Ursprünglich sollte das erste Waldorf Astoria in Deutschland schon vor einem Jahr fertig sein. Der Eröffnungstermin wurde aber mehrfach verschoben.

Das Waldorf Astoria in Berlin

Neues Luxushotel: Das Waldorf Astoria in Berlin

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare