Deutschlands beste Wanderwege

+
Sehen, wo’s langgeht: In Deutschland gibt es zwölf zertifizierte Fernwanderwege

„Top Trails of Germany“ nennen sie sich neudeutsch. Was dahintersteht ist ganz einfach der perfekte Wanderurlaub.

Denn auf diesen Routen ist alles und jeder auf Menschen eingestellt, die zu Fuß die Welt entdecken. Die Fernwanderwege mit lückenloser Markierung und einer Streckenführung durch die schönsten Landschaften Deutschlands. Und die Hotels und Gasthäuser entlang dieser Wege, die vom Frühaufsteher-Frühstück bis zum Gepäcktransport alles bieten, was Wanderern wichtig ist.

Das Ganze kommt nicht von ungefähr: Wer zu den Top Trails gehört, musste sich vorher einer strengen Prüfung – unter anderem des deutschen Wanderinstituts – unterziehen. Insgesamt zwölf Fernwanderwege in Deutschland erfüllen jetzt diese Kriterien. Sie verlaufen kreuz und quer durch die Republik, von der Schweizer Grenze in Basel bis hinauf nach Pforzheim (Westweg Schwarzwald), von Passau bis nach Marktredwitz (Goldsteig), von Osterode nach Thale (Harzer-Hexen-Stieg). Und weil man auf diesen perfekten Routen vom Wandern einfach nicht genug kriegen kann, gibt es inzwischen auch zehntägige organisierte Touren, die man für die verschiedenen Top Trails buchen kann.

ch.

DIE INFOS ZU DEN TOP TRAILS OF GERMANY

DIE WEGE Zu den Top Trails of Germany gehören der Altmühltal-Panoramaweg, der Eifelsteig, der Goldsteig, der Harzer-Hexen-Stieg, der Hochrhöner, der Hermannshöhenweg von Marsberg nach Rheine, der Rennsteig, der Rheinsteig, der Rothaarsteig, der Saar-Hunsrück-Steig, der Westerwald-Steig und der Westweg im Schwarzwald.

PAUSCHALE Ein zehntägiges Wanderpaket auf einem der Top Trails kann ab 495 Euro/Pers. inklusive Ü/F und Gepäcktransport gebucht werden. Veranstalter sind u. a. Kleins Wanderreisen (Tel. 027 71/268 00, www.kleins-wanderreisen.de) und Wikinger Individuell (Tel. 023 31/90 48 04 www.wikinger.de).

WEITERE INFOS unter www.top-trails-of-germany.de, Prospektbestellung unter Tel. 018 05/87 24 57 (14 Ct./Min aus dem dt. Festnetz).  

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare