Die neuen Taschen-Trends von der  Ledermesse

+
Trend:Der ockerfarbene, kantige Klassiker von Picard

Offenbach – Tasche ist nicht gleich Tasche: Das weiß so ziemlich jede Frau. Und auch Mode-Experte Martin Wuttke. Er verrät die neuesten Trends für den Winter von der internationalen Ledermesse, die von Freitag, 25., bis Sonntag, 27. März in Offenbach zu Gast ist. Von Angelika Pöppel

Mode-Experte Martin Wuttke.

„Eine spannende Winter-Saison“, verspricht Mode-Experte Martin Wuttke. Zwei völlig unterschiedliche Trends schaffen es im nächsten Winter in den Kleiderschrank der Offenbacherinnen, so Wuttke: „Die klassische Taschenform ist zurück.“ Inspiriert von den 50er Jahren liegen kleine, eckige Taschen mit kurzen Henkel voll im Trend. Die kantigen Klassiker sind „nicht mehr nur für Mama“, sondern modern umgesetzt.

Trend: Die gewaschene Ledertasche von Maze.

Im Kontrast zu dem eher biederen Look ist die gewaschene Ledertasche sehr „lebendig und jung.“ Wie eine Jeans wird die Tasche aus Lamm- oder Rindleder am Stück gefärbt und gewaschen. So entsteht eine abgenutzte Oberfläche.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare