Das sind die Wetten und die Gäste

So wird das erste „Wetten, dass..?“ 2013

+
Markus Lanz präsentiert am Samstag die 203. "Wetten, dass..?"-Show

Offenburg - Nach einer kurzen Winterpause startet Markus Lanz mit seiner vierten Ausgabe von „Wetten, dass..?“ ins neue Jahr - mit Hollywood-Glamour und spektakulären Wetten.

In der vergangenen Sendung vor einem Monat war Lanz ohne Glamour aus Hollywood ausgekommen. Auch auf eine Außen- oder Stadtwette hatte er verzichtet. Dies ändert sich nun mit der Show aus Offenburg. Mit Denzel Washington holt sich der 43-Jährige einen internationalen Star in die Sendung, die am Samstag (19. Januar), 20.15 Uhr live übertragen wird. Neben ihm wird als deutscher Filmstar Matthias Schweighöfer auf dem Wettsofa sitzen.

Beide werben für ihre neuen Kinostreifen: Oscar-Preisträger Washington spielt im Drama „Flight“ einen Piloten nach einem Flugzeugabsturz. Der Streifen kommt am Donnerstag nächster Woche in die deutschen Kinos. Dort zu sehen ist bereits seit rund einer Woche Schweighöfers „Schlussmacher“.

Außerdem zu Gast: Schauspielerin Christiane Hörbiger, Comedian Ralf Schmitz sowie die „Sportler des Jahres“ Robert Harting und Magdalena Neuner. Musik machen die britische Sängerin Leona Lewis und die Band „Caligola“.

Als Assistentin steht Lanz wieder Cindy aus Marzahn zur Seite. Im Mittelpunkt stehen sollen aber die Wetten. Tierisch wird die Außenveranstaltung, die zugleich die Kinderwette ist. Die Bauernfamilie Halbfurter aus Tirol behauptet, dass sie Kühe am Geschmack der frisch gemolkenen Milch erkennt. Die Idee hatte Laura, die 12 Jahre alte Tochter. Sie tritt gemeinsam mit den Eltern Michael und Karin sowie ihren drei Geschwistern Ella (5) Michael (8) und Hannah (13) an. Präsentiert wird die Wette von „ZDF-Fernsehgarten“- Moderatorin Andrea Kiewel und Fernsehkoch Horst Lichter.

Der 24 Jahre alte Musikliebhaber Bernhard Siegel aus Oberbayern wettet, das er ein glasklares Gehör hat. Es geht um Flaschen und Töne. Dang Khoa Huynh (23), der nach eigener Aussage immer auf dem Sprung ist, möchte als Wettkandidat laufende Meter aus dem Stand bezwingen.

Daniel Kipka (28) und Dirk Remmel (32) stellen sich gemeinsam einer Wette. Und Physiotherapeut Steve Brauer (28) will beweisen, dass auch durchtrainierte Sportler Gefühle zeigen. Fernseherfahrung hat Brauer. Er war 2011 mehr als 110 Tage lang Hausbewohner in der RTL-II-Show „Big Brother“.

Mit Blick auf die anderen Wetten gibt sich das ZDF bedeckt, Details werden im Vorfeld nicht verraten. „Wir wollen überraschen“, sagt eine Sprecherin des Senders. Klar ist: Es treten vier weitere Kandidaten treten an, um Wettkönig zu werden.

Debatte um Schleichwerbung trifft nicht Lanz

Es ist die 203. Ausgabe von Europas größter Fernsehshow, die siebte Sendung aus Offenburg und die vierte mit Lanz. Sie steht unter dem Eindruck der neuerlichen Debatte um Schleichwerbung und Sponsoring. Lanz, der „Wetten, dass..?“ vor rund drei Monaten übernommen hat, muss sich nicht rechtfertigen. Im Zentrum der Kritik steht Vorgänger Thomas Gottschalk und dessen Bruder Christoph. Dessen Firma soll unerlaubte Werbung in die Sendung gebracht haben.

Seit Lanz moderiert, fallen die Hinweise auf Sponsoren vergleichsweise zurückhaltend aus. Lanz selbst tritt in der Sendung nicht als Werber auf, ist defensiver als Gottschalk. Unterstützung aus der Wirtschaft erhält die ZDF-Show weiterhin. Der „Wettkönig“ bekommt ein Auto, gestellt derzeit von Audi. Und wird der Moderator in der regelmäßigen „Lanz-Challenge“ von einem Zuschauer besiegt, lockt eine Reise. Dies wird auch bei der Show am Samstag so sein.

dpa

So war die zweite "Wetten, dass..?"-Ausgabe mit Lanz

So war die zweite "Wetten, dass..?"-Ausgabe mit Lanz

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare