Bisher keine Nachfolgerin

Neue "Bachelorette 2018" -  Wird es etwa Sarah Lombardi?

2017 hat Jessica Paszka den Job der „Bachelorette“ auf RTL übernommen, doch für 2018 wurde bisher noch keine geeignete Nachfolgerin gefunden.

Köln - Immer wieder sind Promis oder auch ehemalige „Bachelor“-Kandidatinnen im Gespräch. Jetzt gibt es neue Gerüchte: Das Magazin „Closer“ will erfahren haben, dass Sarah Lombardi angefragt wurde. Mehr seht ihr in unserem Video.

Mehr zu Sarah Lombardi: Das ist ihr neuer Look

Mit ihrem neuen Look haut Sarah Lombardi (25) alle vom Hocker! Erst vor wenigen Tagen wagte die Sängerin den mutigen Schritt und ließ ihre langen Haare abschneiden. Aktuelle Pressebilder und ihr neues Musikvideo sind schon vor ihrem Friseurbesuch produziert worden – und das, obwohl Sarah bereits da kürzere Haare trägt. Doch wie geht das bitte? Im Promiflash-Interview lüftete sie nun das Geheimnis um die neue Frise: "Es war so, dass ich gesagt hab, ich möchte mich verändern. Aber ich habe mich noch nicht so wirklich getraut, das Ganze komplett durchzuziehen und hab dann für das Musikvideo, für die Pressefotos und für die ganzen neuen Cover dann auch eine Perücke aufgesetzt." Ihre Mutter habe sie letztendlich davon überzeugt, sich tatsächlich von ihrer langen Mähne zu trennen.

Auch interessant: Die erste Folge von „Die Bachelorette“ 2018 begleiten wir live in unserem Ticker. Hier finden Sie außerdem die Infos zur zweiten Folge.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Jörg Carstensen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare