Hacker oder eigener Redakteur?

Twitter-Skandal: RTL-Account sorgt für Entsetzen - auch Dschungelcamp betroffen - Sender äußert sich

+
Der Twitter-Account von RTL sorgte für einen Skandal.
  • schließen

Ein Skandal um den Twitter-Account des Senders sorgte für einen Aufschrei in den sozialen Medien. Mit dem RTL-Account wurden mehrere rechtsextreme Tweets geliket.

  • Auf Twitter kam es zu einem Skandal um den Account des Fernsehsenders RTL.
  • Mit dem RTL-Account wurden mehrere rechtsextreme Tweets geliket.
  • Zeitgleich wurde auch ein verwirrender Tweet zum Dschungelcamp gepostet.

Unser Artikel vom 28. Januar 2020:

München - Während des großen Wiedersehens beim Dschungelcamp kam es am Sonntagabend (26. Januar) zu einem Skandal bei RTL. Der Twitter-Account des Senders hat über 500.000 Follower. Meistens geht es in den Posts um die eigenen Sendungen. Ein User hat aber nun wohl eine skandalöse Entdeckung gemacht.

User entdeckt RTL-Likes bei rechtsextremen Tweets

Der User, der nach eigenen Angaben nur „Trash-TV“ kommentieren wollte, stieß auf mehrere „Gefällt mir“-Angaben des Senders bei rechtsextremen Tweets. Er postete daraufhin zwei Screenshots, die alles dokumentieren. Die Kommentare richteten sich eindeutig gegen Linke: „Gewalttätiges Kommunistenpack, wie eh und je, ändern sich nie“, „Nur Scheiße im Hirn, sonst nichts!!!“, „Feiges arbeitsscheues Linkes Pack. Den Staat bekämpfen, der die Hirnis füttert. Streicht mal alles dann pennen sie unter der Brücke.“ und „Die sind schlimmer als die Nazis, Schluss mit Schonzeit!“

RTL-Skandal: User spekulieren über Hacker-Angriff

In den Kommentaren spekulieren die Nutzer, ob das RTL-Profil gehackt wurde. Zunächst blieb unklar, wer die Beiträge geliket hat. Die Likes wurde mittlerweile gelöscht. RTL distanzierte sich in einem Post auf Twitter: „Ihr könnte euch darauf verlassen, dass wir Tweets dieser Art nicht liken würden. Es gab offenbar einen externen Zugriff auf unseren Kanal, den wir prüfen werden.“

Auf Nachfrage des Medienmagazins DWDL.de erklärte ein Sprecher von RTL, dass der Sender untersuche, wie es zu den Twitter-Likes gekommen ist. RTL benötige jedoch die Unterstützung von Twitter. Wie lange die Untersuchungen dauern, steht noch nicht fest.

Auch Dschungelcamp von ungewöhnlichem Tweet betroffen

Zeitgleich wurde auch ein weiterer ungewöhnlicher Tweet auf der RTL-Seite gepostet, der ebenfalls gelöscht wurde. Darauf ist der Dschungelcamp-Zweite Sven Ottke bei seiner Essensprüfung im Finale zu sehen. Der ehemalige Box-Weltmeister spuckt auf dem Foto sein Essen auf den Boden. Den Tweet betitelte RTL mit: „Wenn du veganes Essen probierst, #ibes“. Bei beiden Fällen handelt es sich vermutlich um denselben Redakteur oder vermutlichen Hacker.

Bis zu 10 Kilo! So viel haben die Dschungel-Stars in zwei Wochen abgenommen

Auch auf Twitter ist Sturmtief Sabine natürlich Thema Nummer eins. Ein Foto bringt die User zum Durchdrehen. Einer schreibt sogar: „Das Witzigste, was ich auf Twitter gesehen habe“. 

md

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare