Vor der Bundestagswahl: ARD will Plasberg bei TV-Duell einsetzen

+
Frank Plasberg hat Anne Will ausgestochen.

München - Wenn es zu einem TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrem Herausforderer Frank Walter Steinmeier kommt, würde Frank Plasberg für die ARD die Fragen stellen.

Lesen Sie dazu:

Das Duell der Moderatoren

Das teilte der Senderverbund am Dienstag in München mit. Anne Will, die ebenfalls im Gespräch dafür war, soll am selben Abend in ihrer eigenen Talkshow den Ausgang des TV-Duells zur Diskussion stellen. Ein Termin ist laut ARD noch nicht geplant.

2005 wurde das Duell zwischen Kanzler Gerhard Schröder und seine Herausforderin Angela Merkel in Berlin-Adlershof von vier Moderatoren geleitet: Sabine Christiansen (ARD), Maybrit Illner (ZDF), Peter Kloeppel (RTL) und Thomas Kausch (Sat.1).

Am Abend nach der nächsten Bundestagswahl, Sonntag, 27. September, moderieren "Tagesthemen"-Moderatorin Caren Miosga und Ulrich Deppendorf, Chefredakteur ARD-Hauptstadtstudio, die Wahlsendung im Ersten. Jörg Schönenborn, WDR-Chefredakteur, wird wie gewohnt die Prognose und die Hochrechnungen präsentieren.

ap

Kommentare