Knobelei der Woche

Dieses Schachtel-Rätsel ist auf den ersten Blick so einfach - doch wird Ihr Kopf rauchen?

+
Drei Schachteln mit je zwei Münzen: Aber wie groß ist die Chance, dass beide golden sind?

Bald ist Wochenende - und Sie sind mit Ihrer Arbeit schon fertig? Statt gelangweilt auf die Uhr zu starren, sollten Sie sich an diesem Rätsel-Klassiker versuchen.

In Ihrem Büro herrscht mittags schon gähnende Langeweile? Die meisten Kollegen sind bereits ausgeflogen? Wenn Sie mit Ihrer Arbeit fertig sind oder eine kurze Verschnaufpause brauchen – wie wäre es mit einer kleinen Knobelei? Schließlich bringt das die Gehirnzellen nach der der Mittagspause wieder gehörig auf Trab.

Rätsel-Klassiker: Die große Schachtel-Frage – können Sie sie beantworten?

Da kommt ein Rätsel-Klassiker, der fast jeden auf die falsche Spur lockt, gerade recht! Passen Sie gut auf:

Vor Ihnen stehen drei völlig gleiche Schachteln. In jeder davon befinden sich zwei Münzen. In einer Schachtel liegen zwei goldene, in einer anderen zwei silberne und in der dritten eine goldene und eine silberne Münze. Sie wissen nicht, welche Münzen in welcher Schachtel liegen. So weit, so gut?

Nun wählen Sie zufällig eine der Schachteln aus und nehmen eine Münze heraus. Es ist eine goldene.

Jetzt zur alles entscheidenden Frage des Tages:

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die andere Münze in dieser Schachtel ebenfalls eine goldene ist?

  • 0,75
  • 0,666
  • 0,5
  • 0,333
  • 0,25

Was glauben Sie? Na, raucht Ihnen schon der Kopf – oder wissen Sie es bereits? Wenn Sie noch Zeit benötigen: Die geben wir Ihnen gerne und verraten Ihnen hier die Lösung.

Falls Sie noch mehr Futter für Ihr Gehirn brauchen: Viele weitere knifflige Denksportaufgaben finden Sie hier auf unserer Rätsel-Seite.

Weitere Rätsel aus unserer Serie

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing

jp

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Ganz relaxed arbeiten? US-Wissenschaftler haben nun herausgefunden, in welchen Berufen Sie viel verdienen und trotzdem wenig Stress haben. 
Ganz relaxed arbeiten? US-Wissenschaftler haben nun herausgefunden, in welchen Berufen Sie viel verdienen und trotzdem wenig Stress haben.  © pixabay
Art Director: Stress-Toleranz: 69,0 (von 100) - Verdienst: 97.850 Dollar
Art Director: Stress-Toleranz: 69,0 (von 100) - Verdienst: 97.850 Dollar © pixabay
Kieferorthopäde: Stress-Toleranz: 67,0  - Verdienst: 201.030 Dollar
Kieferorthopäde: Stress-Toleranz: 67,0  - Verdienst: 201.030 Dollar © pixabay
Computer- und Informationssystem-Manager: Stress-Toleranz: 64,3 - Verdienst: 136.280 Dollar
Computer- und Informationssystem-Manager: Stress-Toleranz: 64,3 - Verdienst: 136.280 Dollar © iStock / yacobchuk
Statistiker: Stress-Toleranz: 64,0 - Verdienst: 84.010 Dollar
Statistiker: Stress-Toleranz: 64,0 - Verdienst: 84.010 Dollar © pixabay
Ökonom: Stress-Toleranz: 63.3 - Verdienst: 105.290 Dollar
Ökonom: Stress-Toleranz: 63.3 - Verdienst: 105.290 Dollar © dpa
Jura-Professoren an Universitäten: Stress-Toleranz: 62.8 - Verdienst: 126.270 Dollar
Jura-Professoren an Universitäten: Stress-Toleranz: 62.8 - Verdienst: 126.270 Dollar © dpa
Physiker: Stress-Toleranz: 61.3 - Verdienst: 117.300 Dollar
Physiker: Stress-Toleranz: 61.3 - Verdienst: 117.300 Dollar © pixabay
Politologen: Stress-Toleranz: 60.8 - Verdienst: 104.000 Dollar
Politologen: Stress-Toleranz: 60.8 - Verdienst: 104.000 Dollar © pixabay
Mathematiker: Stress-Toleranz: 57.3 - Verdienst: 104.350 Dollar
Mathematiker: Stress-Toleranz: 57.3 - Verdienst: 104.350 Dollar © pixabay
Materialwissenschaftler: Stress-Toleranz: 53.0 - Verdienst: 94.350 Dollar
Materialwissenschaftler: Stress-Toleranz: 53.0 - Verdienst: 94.350 Dollar © pixabay

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare