Küchentipp

Harte Avocado erwischt? So machen Sie sie mit der Mikrowelle butterweich

+
In der Mikrowelle wird die Avocado schnell butterweich.

Häufig sind gekaufte Avocados noch etwas fest. Wer sie dennoch sofort verzehren möchte kann dem Reifeprozess auf die Sprünge helfen.

Im Supermarktregal steht an der Ausschilderung für Avocados gern der Zusatz "genussreif". Zu Hause erweist sich die Frucht dann als harte Nuss.

Mikrowelle macht Avocado weich

Da hilft die Mikrowelle, erklärt die Zeitschrift "Kochen & Genießen" (Ausgabe 3/2019). Einfach die Frucht halbieren, Kern entfernen und die Hälften auf niedriger Stufe (90 Watt) 3-5 Minuten nachreifen lassen. Nach dem Auskühlen sei die Avocado butterweich.

So entfernen Sie den Avocadokern

  1. Waschen Sie die Avocado gründlich ab.
  2. Schneiden Sie die Avocado mit einem scharfen Messer rundherum ein.
  3. Drehen Sie die Avocadohälften gegeneinander und lösen Sie sie so.
  4. Nehmen Sie die Acodohälfte mit dem Kern in die Hand und schlagen Sie mit dem scharfen Messer kurz und kräftig darauf. So bleibt das Messer im Kern stecken und Sie können ihn entfernen.
  5. Das ist Ihnen zu gefährlich? Sie können den Kern auch mit einem Löffel einfach herauslöffeln. Das Ergebnis ist dann aber nicht ganz so schön.
  6. Danach heben Sie das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel heraus.

Video: 5 geniale Avocado-Tricks

Lesen Sie auch: Mit Essig im Wasser zaubern Sie ein Frühstücksei, das Ihnen auf der Zunge zergeht.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare