1. extratipp.com
  2. Magazin
  3. Games

Kim Kardashian will Roblox verklagen – Sohn entdeckt altes „Amateur-Video“

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Kommentare

Kim Kardashians Sohn stieß in Roblox auf merkwürdige Inhalte. Dort wurde auf perfide Weise mit dem Gesicht des Weltstars geworben. Nun droht sie mit Klage.

Los Angeles, Kalifornien – Weltstar Kim Kardashian droht damit Roblox zu verklagen. Der 6-jährige Sohn, Saint West, entdeckte beim Spielen das Gesicht seiner eigenen Mutter in Roblox und präsentierte ihr aufgeregt seinen Fund. Dort versprach eines der internen Spiele bisher unveröffentlichte Ausschnitte aus einem unanständigen Video, das Kim Kardashian aufgenommen hat und 2007 an die Öffentlichkeit gelangte. Wegen dieser Geschmacklosigkeit droht die 41-Jährige aus Los Angeles nun mit einer Klage.

Name des SpielsRoblox
Datum der Erstveröffentlichung01. September 2006
PublisherRoblox Cooperation
EntwicklerRoblox Cooperation
PlattformMicrosoft Windows, Android, Xbox One, iOS, Mac OS, Fire OS

Kim Kardashian: Sohn (6) findet Schmuddel-Werbung auf Roblox – sie droht mit Klage

Was ist passiert? Derzeit auf wird auf dem US-amerikanischen Streaming-Dienst „Hulu“ die neue Staffel der Reality-TV-Show „The Kardashians“ ausgestrahlt. Am 14. April hat Saint West, der Sohn von Kim Kardashian, eine Entdeckung in Roblox gemacht. Dort fand der 6-Jährige eine Textur mit dem weinenden Gesicht seiner Mutter. Versprochen wurden neue Ausschnitte aus dem 15 Jahre alten Video, das Kim Kardashian bis heute verfolgt.

Um welches Video geht es? Das Amateurvideo zeigt die damals noch unbekannte Kim Kardashian in eindeutigen Posen beim Geschlechtsakt mit ihrem damaligen Freund Ray J. Ihrer Popularität hat das Video hingegen kaum geschadet. Denn nach Veröffentlichung des obszönen Clips ging es mit ihrer Karriere steil bergauf. Trotzdem soll sich die Entertainerin bis heute für das Video schämen. Dass der prekäre Clip in abgewandelter Form nun also ihren eigenen Kindern in die Hände fällt, kann die heute 41-Jährige nicht auf sich sitzen lassen.

So reagiert Kim Kardashian: Beim Einblick in das Leben der Kardashians fangen die Kameras ein, wie in Kim eine Welt zusammenbricht. Sie nimmt ihrem Sohn das iPad weg und zeigt ihrer Schwester Khloé, was in Roblox zu finden ist. Saint rechtfertigt sich und sagt, dass es sich dabei nicht um einen Charakter handele, sondern um ein Spiel innerhalb von Roblox. „Oh, das ist ein Spiel? Dann werden wir die verklagen, wenn es ein Spiel mit meinem Namen und Bild ist“, droht Kim Kardashian vor laufender Kamera.

Kim Kardashian neben dem Roblox-Logo. Im Hintergrund eine Justica mit Schwert und Waage
kardashian-roblox.jpg © dpa: Evan Agostini/IMAGO/Roblox (Montage)

Wie kann das passieren? In Roblox können die Spieler eigene „Erfahrungen“ kreieren. Dabei handelt es sich um Spiele, die innerhalb von Roblox gebaut, programmiert und mit eigenen Texturen versehen werden können. Roblox steht oft in der Kritik dafür, schlecht moderiert zu sein und dass die jungen Spieler oft mit anrüchigen Inhalten in Kontakt treten.

Roblox soll eine Null-Toleranz-Regel gegenüber expliziten Inhalten haben. Dennoch werden von den 30 Millionen täglichen Spielern etliche immer wieder mit unangebrachten Inhalten konfrontiert. Eine Studie von Statista aus September 2020 untersuchte die Altersverteilung unter Roblox-Spielern. 67% der weltweiten Spieler sind unter 16. Roblox hat mittlerweile mehr Spieler als Minecraft und ist damit eines der meistgespielten Spiele der Welt.

Kim Kardashian: Roblox bezieht Stellung – Entwickler wird gesperrt

Das hat Roblox unternommen: Wie Polygon berichtet, hat ein Sprecher von Roblox bestätigt, dass die anstößige Text-Werbung im Spiel zu finden war, jedoch keine Spuren des schmutzigen Films von Kim Kardashian enthalten waren. Als Folge soll der Entwickler des entsprechenden Spiels gesperrt worden sein.

„Das Video in Frage war nie auf unserer Plattform verfügbar – wir haben eine strikte Moderation und Regeln, die unsere Community schützen sollen, einschließlich einer Null-Toleranz-Politik für sexuelle Inhalte aller Art, die gegen unsere Community-Richtlinien verstoßen. Die Text-Referenz zum Tape, die unsere Inhaltsfilter umgehen konnte, wurde schnellstmöglich entfernt und war glücklicherweise nur für eine extrem kleine Gruppe von Leuten auf der Plattform sichtbar. Wir haben ebenfalls das zusammenhängende Spiel entfernt und haben den involvierten Community-Entwickler gesperrt.“

Sprecher von Roblox im Interview mit Polygon

Das sagt Kim Kardashian: Im Zuge der ausgestrahlten Folge von „The Kardashians“ wurde Kim Kardashian zu dem Vorfall befragt. „Das Letzte, was ich als Mutter möchte, ist, dass meine Vergangenheit 20 Jahre später aufgewühlt wird. Besonders, wenn ich eine große Party schmeiße und meine ganze Familie da ist. Das ist wirklich sehr unangenehmer S****ß. Ich muss dagegen vorgehen und ich werde dagegen vorgehen“, droht der 41-jährige Weltstar. 

Ich habe alle Zeit, all das Geld und alle Ressourcen, um sie in den verdammten Boden zu stampfen.“ Schon in der Vergangenheit gab es Schlagzeilen rund um Roblox. Das Rechte-Drama um den beliebten Oof-Soundeffekt in Roblox hielt die Spieler auf Trab.

Auch interessant

Kommentare