1. extratipp.com
  2. Magazin
  3. Games

Drachenlord: YouTuber plant „speziellere“ Videos – Zuschauer machen sich Sorgen

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Kommentare

Prozess gegen Youtuber „Drachenlord“
Drachenlord: YouTuber plant „speziellere“ Videos – Zuschauer machen sich Sorgen © dpa: Daniel Karmann

Der Drachenlord hat es derzeit nicht leicht. Nun kündigt er „speziellere“ Videos an und lässt seinen Hatern das Blut in den Adern gefrieren.

Dortmund – Rainer Winkler wurde auf YouTube als „Drachenlord“ bekannt, indem er seine kontroversen Meinungen in Videoform teilte. Damit hat er sich etliche Feinde im Internet gemacht, die ihn auch acht Jahre später weiterhin terrorisieren. Nun kündigt der Drachenlord „speziellere“ Videos an und seine Hatern läuft es eiskalt den Rücken herunter – sie ahnen, dass Drachenlord bald auf OnlyFans zu sehen sein wird.
ingame.de enthüllt, warum die Hater denken, dass Drachenlord bald auf OnlyFans ist und wie sie darauf reagieren.

Seit Rainer Winkler sein Haus in Altschauerberg zurückgelassen hat, ist er permanent in einem Fluchtzustand. Seine Hater entdecken seine neuen Aufenthaltsorte anhand von Hintergrundbildern und Umgebungsgeräuschen. Drachenlord trifft immer mehr Vorkehrungen, um weiter unentdeckt zu bleiben, jedoch hält das seine Gegner nicht davon ab, sich über ihn lustig zu machen. 

Auch interessant

Kommentare