Frankfurter sehen rot!

+
Die rote Hose gibt es im Online-Shop www.baur.de zu kaufen.

Frankfurt – Rot ist Trend. Nicht etwa das eng anliegende Kleid für die Frau, dafür aber die eng geschnittene rote Hose für den Mann. Es ist der Trend, der von der Straße kommt. Ob bei Starbucks, im Kingka oder im Destino: Frankfurt sieht rot! Dem Sachsenhäuser Designer Leonid Sladkevich gefällt‘s. Von Jennifer Dreher

Leonid Sladkevich

„Ich freue mich, dass besonders die Männer in Frankfurt mehr Mut beweisen“, berichtet Sladkevich. Er macht selbst Mode unter dem Label „leonidmatthias“ und weiß, was zu Rot passt. „Bei der Kombination muss man vorsichtig sein. Eine rote Hose und ein grünes Hemd: Das geht einfach nicht. Wer daran zweifelt, ob ihm das Rot steht, der sollte lieber die Finger davon lassen“, appelliert der Mode-Experte an die Männer. Perfekt kombinieren lasse sich die Hose mit Farben wie hellblau, weiß und schwarz. Im Sommer sei dazu der maritime Look angesagt. Immer häufiger werden Straßen-Trends von Designern aufgegriffen. „Noch muss man suchen, um eine rote Hose zu finden, aber sollten die Modemacher den Trend entdecken, kann daraus auch Massenware werden“, sagt Sladkevich.

Die rote Hose gibt es im Online-Shop www.baur.de zu kaufen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare