Volker Reinermann schaut in die Sterne

EXTRA TIPP-Astrologe: im September wartet das Glück!

+
Astrologe Volker Reinermann.

Rhein-Main-Region - Im September ist alles dabei: Gartentipps, Karriere-Sprung und eine neue Liebe. Wann wofür die Zeit am besten ist und die Sterne günstig stehen, verrät unser Astrologe, der monatlich im EXTRA TIPP schreibt. Von Volker Reinermann

Weitere Service-Themen für Sie:

Schulanfang: So wird die Schultüte zum Unikat

Durch die Republik reisen: Schnell, billig und bequem!

Promis machen‘s vor: So gelingt das perfekte Selfie!

Der September beginnt mit einem wahren Power-Schub, der uns auch gesundheitlich große Vitalität beschert! Dank Pluto können wir nun einen großen Schritt nach vorn machen. Im Job ist sogar ein schöner Karriere-Sprung möglich. Voraussetzung ist jedoch das richtige Augenmaß. Denn bis zum 3. warnt Neptun vor Lügen und Intrigen. Neiden die Kollegen etwa den Aufstieg? Mit Venus im Löwen geht es nämlich um unser gesellschaftliches Ansehen. Jetzt unbedingt mit Bedacht vorgehen, denn Saturn und Mars bringen immer noch heftige Auseinandersetzungen mit sich.

Retter ist Saturn

Ab dem 5. können wir die Lage mit der Jungfrau-Venus aber schon viel nüchterner betrachten. Gleichwohl kündigt Merkur um den 9. verbale Attacken an, die wir uns mit Neptun-Venus sehr zu Herzen nehmen – zumal auch noch der sensible Fische-Vollmond wirkt und Uranus viel Unruhe bringt. Retter in der Not ist mal wieder der oft zu Unrecht gescholtene Saturn, der um den 11. für Klarheit und Stabilität sorgt. Zudem ermöglichen Jupiter und der Waage-Merkur ausgleichende Gespäche, die die Situation spürbar entlasten. Wir entwickeln neue Zuversicht – zumal Mars den widerborstigen Skorpion verlässt und unsere Überzeugungen bestärkt. Nun ist endlich die Zeit für ein versöhnliches Miteinander gekommen. Überhaupt sollten wir die Chancen in der zweiten Monatshälfte konsequent nutzen. Zunächst stehen aber am 17. und 18. mit dem abnehmenden Mond im Krebs die großen Waschtage an. Und am 22. und 23. sollten wir bereits das erste Herbst-Laub ringförmig unter den Baumkronen zusammen rechen, denn so kann es sich organisch gut zersetzen und verfault nicht.

Wann waren Sie zuletzt tanzen?

Um den 14. meldet sich dann mit Venus und Pluto unser Wunsch nach intensiver Zärtlichkeit zurück. Vom 19. an dürfen wir uns auf viele günstige Glückszufälle freuen, die uns Jupiter und Uranus bescheren – vieles regelt sich dann ganz wie von selbst. Diese Tage eignen sich mit dem abnehmenden Mond auch ausgezeichnet für körperliche Aktivitäten. Wann waren Sie denn zuletzt tanzen? Wer sich verliebt hat, kann um den 22. die langersehnte dauerhafte Bindung eingehen – aber bitte genau prüfen, warnt Neptun, denn sonst wird es ein Schlag ins Wasser. Ist es der Richtige, lädt uns der harmonische Waage-Neumond zu einem wundervollen Neubeginn ein. Merkur verführt uns dann zu liebevollen Gesprächen, die in den letzten beiden Tagen auch sehr leidenschaftlich werden können.

Volker Reinermann ist Astrologe in Hamburg. Persönliche Beratung: (040) 18 05 58 62; www.volker-reinermann.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare