Eine Parkscheibe, die Leben retten kann

Von Axel GrysczykHainburg - Das hat Kurt Koch schockiert: Er liest in einem ADAC-Bericht, dass sich viele verunfallte Autofahrer nicht von ihrem Gurt befreien können.

Für den Geschäftsführer der Hainburger Firma Sicu Systems steht fest: Es muss ein Artikel entwickelt werden, der immer im Auto ist, am besten einen Mehrfachnutzen hat und mit dem man sich aus dem Gurt schneiden kann. Jetzt ist er fertig: Der Safety-Parker.

Mit dem Safety-Parker aus ABS-Kunststoff will Koch die Parkscheiben-Kultur revolutionieren. Denn es gibt nicht nur eine integrierte Schnittkante mit der man im Notfall den Gurt durchtrennen kann. Im unteren Bereich der Parkscheibe befindet sich ein Münzdepot für insgesamt 10,50 Euro. Koch: "Dann hat man Geld für den Parkscheinautomat immer gleich griffbereit."

Jeweils dreimal 50 Cent, ein und zwei Euro sind von der Rückseite aus leicht einzuschieben und ebenso leicht herausnehmbar.

Durch die Nutzung des Münzdepots verspricht sich Koch fast täglich ein Blickkontakt auf die Rückseite der Scheibe. Die kann nämlich als Werbefläche benutzt werden. Die Karlsberg-Brauerei oder der Autobauer Porsche haben diese Werbemöglichkeit bereits erkannt und sich die Sicu-Systems-Scheibe geordert. Zudem befindet sich auf der Rückseite ein kleines aufklappbares Fach für Visitenkarten. Größter Coup: In Nürnberg sind 3000 Safety-Parker im Umlauf, auf deren Rückseite Eisbär-Baby Flocke zu sehen ist. Der Nürberger Zoo hat sich diese Werbung ausgedacht und umgesetzt. Koch ist mit weiteren großen Firmen im Gespräch. Schließlich ist seine Parkscheibe erst wenige Monate auf dem Markt. Und er denkt bereits an weitere Aufwertungen für die Scheibe. So will er einen Chip integrieren auf der Stücke einer CD gespeichert sind. Dreht man den Ankunftspfeil auf eine Uhrzeit wird ein spezielles Lied angespielt. "Damit könnte die Musikindustrie ihre Produkte besser vermarkten", sagt Koch.

Den Safety-Parker gibt es bisher nur für Firmen, die ihn als Werbegeschenk weitergeben wollen. Bei Interesse: Sicu-Systems, Tel.: (0160) 96849150.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare