Google Play Store bietet bald Streaming für Gamer

+
Google Play will es Android-Spielern ermöglichen, ihre Gameplays über Youtube mit anderen zu teilen. Foto: John G. Mabanglo

Wer auf seinem Android-Gerät gern zockt, bekommt von Google bald ein verlockendes Feature: Über Youtube können andere Spieler dann interagieren. Auch Testspiele sollen auf diese Weise möglich werden.

Berlin (dpa/tmn) - Neue Funktionen für Android-Spieler: Google hat angekündigt, dass künftig das Gameplay aufgezeichnet und über Youtube geteilt werden kann. Das gilt sowohl für Livestreams als auch für nachträglich bearbeitetes Material.

Voraussetzung ist, dass Entwickler die Funktion in ihre Spiele integrieren. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Spiele vor einer Installation zu testen. Dazu muss das Telefon mit einem WLAN-Netz verbunden sein. Ohne vorherige Installation kann ein Programm dann bis zu zehn Minuten getestet werden. Inhalte werden während dieser Zeit gestreamt.

Weitere Neuerungen richten sich zwar eher an Entwickler, treffen Spieler aber über Umwege. Unter anderem erlaubt Google bald größere Werbevideos mit Vollbildmodus für hochkant gehaltene Bildschirme. Weiter wird es präzisere Möglichkeiten geben, Spielern gezielt Werbung einzublenden. Außerdem sollen Werbeformen ermöglicht werden, bei denen Nutzer für das Anklicken von Bannern oder das Ansehen von Videos mit digitalen Belohnungen entgolten werden.

Eintrag im Google-Blog (engl.)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare