Das neue Gesicht vom VW Touran

+
Das neue Gesicht vom VW Touran.

Leipzig -  Das Familienauto VW Touran präsentiert sich in neuer Optik passend zum Look von Golf und Co. Auf der AIM in Leipzig haben die Wolfsburger das überarbeitete Modell jetzt vorgestellt.

Gerade die Touran Frontpartie hat ein Lifting hinter sich und das steht dem Familienauto ziemlich gut.
Technisch sprengen progressive Systeme wie das erstmals für einen Van vorgestellte Dauerfernlicht (Dynamic Light Assist) sowie der neue Park Assist 2.0 zum nahezu automatischen Längs- und Querparken die Klassengrenzen. Gleich sechs neue Benzin- und Dieselmotoren weisen den Weg zu Verbrauchs- und Abgaswerten, die bis vor kurzem für einen Van noch undenkbar gewesen wären. Die Pace in Sachen Nachhaltigkeit macht hier der Touran TDI Blue Motion Technology (77 kW / 105 PS): Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,6 l/100 km (analog 121 g/km CO2) setzt der Touran einen neuen Bestwert für einen siebensitzigen Van.

In Topform: Der neue VW Touran

In Topform: Der neue VW Touran

In der klassischen fünfsitzigen Konfiguration nimmt das Gepäckabteil bis zu 695 Liter Ladevolumen auf, die maximale Zuladung beträgt – je nach Version – bis zu 660 Kilogramm. Sind alle Sitze der zweiten Reihe herausgenommen und die der dritten Reihe versenkt, steigt das maximale Stauvolumen auf 1.913 Liter an, beim Fünfsitzer sind es bei herausgenommener zweiter Sitzreihe sogar 1.989 Liter. Vor Transportproblemen dürften damit auch die Besitzer der neuen Touran-Generation niemals stehen. Und so soll es sein.

VW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare