Honda CR-Z: Hybrid-Flitzer 

+
Jugendlich: Der Honda CR-Z Hybrid

Der Honda Insight bekommt ein sportliches Schwestermodell: Am 5. Juni bringt der japanische Autohersteller auf der gleichen Plattform das Hybrid-Coupé CR-Z zu den Händlern.

Die Preise beginnen bei 21 990 Euro. Damit ist das neue Modell um rund 2000 Euro teurer als der ebenfalls mit einem Hybridantrieb bestückte Insight. Zur Serienausstattung des 2+2 Sitzer gehören sechs Airbags, ESP und Klimaautomatik, teilt Honda Deutschland in Offenbach mit.

Honda Hybrid CR-Z

Honda Hybrid CR-Z

Unter der Motorhaube des 4,08 Meter langen Coupés arbeitet ein 1,5 Liter großer Vierzylinder, den ein Elektromotor beim Beschleunigen unterstützt. Gemeinsam kommen beide Aggregate auf 91 kW/124 PS und bringen den CR-Z aus dem Stand in 9,9 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 200 km/h. Durch die elektrische Hilfe und das Zwischenspeichern der Energie in einer Batterie soll ein Verbrauch von 5,0 Litern erreicht werden (CO2-Ausstoß: 117 g/km).

Honda/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare