Koch Christopher Thomas empfiehlt

Leckeres Essen zum Apfelwein

+
Koch Christopher Thomas gehört zu den Referenten bei der Apfelwein-Akademie. Foto:

Region Rhein-Main – Was gibt’s zum Apfelwein dazu? Koch Christopher Thomas aus Hanau, der als Selbstständiger Caterings und Kochevents anbietet, hat so einige außergewöhnliche Rezepte parat.

Eines ist Schneegestöber mit Chili und Koreander

Zutaten:

1Kilo Weißschimmelkäse

1 Kilo Frischkäse

0,5 Kilo Butter

0,3 Kilo Zwiebelbrunoise

0,05 bis 0,1 Kilo frischer Koriander

30 Gramm Paprikapulver

Habanero-Chili nach Geschmack

Salz und Pfeffer

Lesen Sie mehr zur Apfelwein-Akademie

Zubereitung: Die Butter auf Zimmertemperatur bringen. Den Weißschimmel des Brie dünn von dem restlichen Käse abschneiden. Die Butter und den Brie grob würfeln und in eine Schüssel geben. Den Weißschimmel in feine Würfel schneiden und unter die Butter-Masse geben. Zwiebelbrunoise schneiden und ebenfalls unter die Buttermasse geben. Das Paprikapulver hinzugeben. Habaneros halbieren und einputzen. Anschließend mit dem Koriander fein hacken. Nun alle Zutaten sorgfältig vermischen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.Blutwurst-Apfel-Quiche

Mürbeteig „salzig“

Zutaten:
800 g Mehl
380 g weiche Butter
2 Ei
2 TL Salz
3 TL Zucker
50 ml Milch

Zubereitung: Das Mehl mit Ei, Milch, Salz, Zucker und weicher Butter gut verkneten danach ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Vor dem kühlen 1/3 des Teigs wegnehmen und zu einer Rolle (ca. 2 cm) formen. Die anderen 2/3 des Teigs, nach dem Kühlen, auf einem mehlierten Blech oder Backpapier ausrollen und im Ofen bei180°C backen bis er eine fest ist aber noch farblos. Anschließend das letzte 1/3 des Teigs länglich ausrollen und damit den Teigrand an das Backblech drücken.

Blutwurst-Apfel-Royal

Zutaten:
750 g Blutwurst
6 Äpfel
0,5 kg Creme fraiche
50 ml Sahne
6 Eigelb
Salz, Pfeffer

Zubereitung:Blutwurst in ca. 1 cm große Stücke schneiden Äpfel schälen und entkernen danach ebenfalls in ca. 1 cm große Stücke schneiden Creme fraiche mit Sahne und Eigelb gut miteinander verrühren, Blutwurst- und Apfelstücke dazu geben mit Salz und Pfeffer lecker abschmecken. Im Backofen bei bei 160°C stocken lassen.

Handkäse in Estragonmarinade

Zutaten:

0,5 l kaltgepresstes Olivenöl
0,075 l Balsamicoessig hell
½ Bund Estragon
2 - 3 Knoblauchzehen
1 TL geschroteter Pfeffer 0,3 kg Handkäse

Zubereitung: Knoblauch schälen Estragon mit etwas Olivenöl pürieren oder grob hacken Alle Gewürze mit Essig und Öl vermischen Nun den Handkäse in die Marinade legen und mindestens 3 Tage marinieren

Mehr Infos zu Christopher Thomas auf Facebook:

www.facebook.com/chriskochthanaunkö

Mehr zum Thema

Kommentare