Seltenheit

Woher kommt plötzlich dieses mysteriöse Geisterschiff in The Witcher 3?

+
Ein Detail in The Witcher 3 war vielen Spielern bisher verborgen.

Auch nach Jahren gibt es immer noch Überraschungen in The Witcher 3, wie sich nun herausstellt. Ein mysteriöses Geisterschiff macht gerade von sich Reden.

Vor drei Jahren erschien The Witcher 3 von CD Projekt Red. In der Games-Welt ist der Titel deshalb schon fast ein alter Hut - und trotzdem gibt es noch kleine Überraschungen, mit denen Spieler nicht gerechnet haben.

Neue Entdeckung in The Witcher 3 - mysteriöses Geisterschiff aufgetaucht

Auf der offiziellen Twitter-Seite macht der Entwickler nämlich nun auf ein mysteriöses Geisterschiff aufmerksam. Im Tweet heiße es: "Zu einer bestimmten Zeit in der Nacht taucht an einer bestimmten Stelle in den Gewässern von Skellige ein Geisterschiff für einen kurzen Moment auf. Dies passiert nur einmal pro Tag. Wollt ihr auf Geisterjagd gehen?"

Und dieses Schiff ist nicht etwa eine Neuheit, sondern existiert schon seit dem Release des Spiels. Doch in all der Zeit trafen nur so wenige Spieler auf das Schiff, dass es nie zum großen Thema wurde. Dies ist auch den Kommentaren auf Twitter zu vernehmen: "700 Stunden und ich wusste das nicht - dieses Spiel hört nie auf mich zu faszinieren", meint ein Nutzer zum Beispiel.

"Schon seit über drei Jahren spiele ich dieses Spiel und ich hatte keine Ahnung", merkt ein weiterer User an.

Nun wird es wohl Zeit für die hartgesottenen Witcher-Fans, sich auf die Suche nach dem Geisterschiff zu machen. Ein guter Zeitvertreib bis 2019 - dann soll nämlich die Serie zur Buchvorlage von "The Witcher" auf Netflix erscheinen.

Lesen Sie hier: Fans in heller Aufregung: "The Witcher" hat Ciri und Yennefer gefunden.

fk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare