Wir haben das Rätsel gelöst

Welches Geheimnis steckt hinter diesem Instagram Foto? Wir kennen den Trick

+
Welches Geheimnis steckt hinter diesem Instagram Foto

Welches Geheimnis steckt hinter diesen atemberaubend guten Instagram Fotos? Wir kennen den Trick und decken ihn auf.

Schaut man sich den Instagram-Feed von Calob Castellon oder anderen Instagram-Benutzern an, dann wird man oft blass vor Neid und wundert sich, wie diese schönen und atemberaubenden Bilder entstanden sind. Man fragt sich ob sie professionelle Fotografen haben, oder jede ihrer Aufnahmen in einem Fotostudio aufgenommen wurde. Mit einem Hauch von Kreativität wird es ganz einfach.

Welche Geheimnisse stecken hinter den Instagram Fotos vieler Fotografen?

Der Fotograf Calob Castellon hat das Geheimnis um seine Fotos gelüftet und lässt uns hinter die Kulissen seiner Aufnahmen schauen. Dabei benutzt er oft ganz einfache Tricks, um unglaublich schöne Fotos zu erzeugen.

Oft mag man es nicht glauben, aber er nutzt dafür Orte wie Baumärkte, TV-Bildschirme oder stellt seine Motive einfach vor einen normalen Geldautomaten. Hier zeigen wir die Geheimnisse hinter den Fotos auf Instagram.

Was aussieht als ob die Hände mit "Feenstaub" bedeckt sind, ist ein ganz einfacher Trick. Ein paar Spritzer UV-Leuchtfarbe auf die Hände und mit einer UV-Lampe zum Leuchten bringen. Dann mit dem Handy etwas Gegenlicht durch die Finger scheinen lassen und fertig ist die Magie. Bei Instagram garantiert ein Hingucker.

Ein trauriger Blick durch die Lamellen einer Holz-Jalousie. Diese tiefe Sehnsucht ist an einem Verkaufsstand für Jalousien und Rollos in einem Baumarkt entstanden. Allerdings viel kreativer, als das beliebteste Instagram-Bild aller Zeiten.

Ein wundervolles Spiel von Farben gleich einem Regenbogen. Doch hier hat sich das Model einfach vor ein Farbmuster-Regal in der Farben-Abteilung gestellt. Bei Instagram ein Garant für viele Likes.

Die Hände greifen in einen Lichtstrudel. Wird die Person gleich durch Zeit und Raum reisen? Sicherlich nicht. Das Bild ist lediglich auf einem Bildschirm zu sehen. Die richtige Perspektive ist hier das Geheimnis. Wie man sieht geht es bei Instragram auch ohne das Posten von nackter Haut sehr gut.

Einige Bilder lassen sich ganz einfach Umsetzen. Kühlschranktür öffnen und davor setzen. Nun noch etwas Gegenlicht mit dem Bildschirm eines Notebooks produzieren und fertig ist das "Beim Naschen ertappt"-Bild für Instagram. Oft sind besondere Orte ein Geheimtipp um viele Follower zu bekommen.

Auf diese Idee muss man erst einmal kommen. Man setzt sein Model vor einen ganz normalen Geldautomaten und editiert das Bild später so nach, dass eine Weltkarte auf dem Bildschirm zu sehen ist. Nun noch den Namen der Bank durch den Schriftzug "Teleporter" ersetzt und schon heißt es "Beam me up Scotty".

Verträumt liegt das Model auf einem Meer von Wolken. Was hat der Fotograf sich hier einfallen lassen? Das Geheimnis ist eigentlich ganz einfach. Es ist nur Watte und etwas Licht, welches durch den Watteberg leuchtet. Noch ein paar Photoshop-Effekte dazu und fertig ist ein Instagram-Bild zum Träumen.

Calob Castellon hat noch viele dieser interessanten Fotos auf seinem Instagram Account veröffentlicht.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare