Bitte anschnallen!

Das sind die heißesten Gamerinnen bei Twitch

+
Millionen User nutzen das Videoportal Twitch: Wir zeigen die fünf heißesten Gamerinnen dort.

Millionen Nutzer tummeln sich Monat für Monat bei Twitch. Dort sind auch viele Gamerinnen unterwegs - wir stellen die fünf heißesten vor!

Frankfurt - Twitch ist ein Phänomen. Das Live-Streaming-Videoportal gibt es erst seit 2011. Und doch erreichen die Macher inzwischen mehrere Gamerinnen und Gamer - und das Monat für Monat. Auch der Versand-Riese Amazon ist auf das Portal aufmerksam geworden und hat Twitch im August 2014 übernommen. Kaufpreis: Fast eine Milliarde US-Dollar! 

Das Portal zeigt hauptsächlich von Usern hochgeladene Videos, überträgt aber auch E-Sport-Events live. Im vergangenen Jahr verbrachten Twitch-Fans unglaubliche 355 Milliarden Minuten damit, Clips anzuschauen. 2017 wurden insgesamt 124 Millionen Videos hochgeladen. Am beliebtesten: "PlayerUnknown’s Battlegrounds", "Fortnite" und "Destiny 2". Doch wer dachte, Gaming sei eine reine Männerdomäne, der irrt. Denn immer mehr Frauen zocken im Netz - und erfreuen sich bei Gamern immer größerer Beliebtheit. Denn: Die Gamerinnen wissen ihre Reize durchaus einzusetzen. Wir zeigen die fünf heißesten Gamerinnen bei Twitch.

Das sind die fünf heißesten Gamerinnen bei Twitch: SonyaTheEvil

Selfie mit knappem Rock: Gamerin SonyaTheEvil weiß, wie sie ihre Fans begeistert.

SonyaTheEvil weiß, was Gamer wollen. Der gebürtigen Ukrainerin folgen auf Twitch fast 250.000 Nutzer. Aus gutem Grund: Sie postet immer wieder Clips von sich beim Daddeln - der tiefe Ausschnitt dürfte dabei kein Zufall sein. Ob Cosplay-Outfits, ein körperbetontes rotes Kleid oder im kessen Krankenschwestern-Dress - SonyaTheEvil lässt Gamer-Herzen höher schlagen. Die 25-Jährige, die auch bei Instagram und Co. Tausende Follower hat, ist allerdings in festen Händen: Der Glückliche heißt Havard Nygaard und zockt selbst professionell.

Das sind die fünf heißesten Gamerinnen Twitch: Rebylicious

Wie man halt so Playstation zockt: Rebylicious in knappem Oberteil und Netzstrumpfhose.

Auch die Schwedin Rebecca Samuelsson erfreut sich einer großen Twitch-Fangemeinde. Fast 12.000 Menschen folgen der Frau mit dem charakteristischen blonden Haar. Auch die 25-Jährige setzt auf tiefen Aufschnitt beim Zocken und postet auch zahlreiche Bilder von sich bei Instagram. Ein Foto zum Beispiel zeigt sie beim Playstation-Daddeln im Bett. Dabei trägt sie einen Hauch von Nichts obenrum und eine Netzstrumpfhose untenrum - was man beim Playsi-Zocken eben so trägt, klar. Zusatzinfo für ihre Fans: Ihr Lieblings-Konsolenspiel ist "The last of us".

Das sind die fünf heißesten Gamerinnen Twitch: Pink_Sparkles

Ob es bei Pink_Sparkles ausschließlich ums Gaming geht? Dennoch folgen ihr 600.000 Leute bei Twitch.

"Rosa Glitzern", so lautet die Übersetzung des Nicknames von Pink_Sparkles. Die Gamerin, der bei Twitch fast 600.000 Leute folgen, besticht vor allem durch eine üppige Oberweite. Lediglich 21 Clips hat der Fitness-Fan seit Juli 2016 hochgeladen. Für die Twitch-Nutzer ist das offenbar ohnehin zweitrangig. Mehr als 18 Millionen Mal wurde das Profil der Gamerin angeklickt. Dass Gaming ein hartes Geschäft ist, wird dort auch deutlich. Pink_Sparkles schreibt, E-Mail ohne ernsthafte geschäftliche Anfragen, werden ignoriert.

Das sind die fünf heißesten Gamerinnen Twitch: TaraBabcock

Weiß sich augenscheinlich zu präsentieren: Die Gamerin TaraBabcock.

Wie ausgebufft Gamerinnen auf Twitch agieren, zeigt TaraBabcock. Die junge Frau plaudert während ihrer Gaming-Clips offen über ihr Liebesleben. Bei Youtube hat die 28-Jährige sogar einen Clip hochgeladen, bei dem sie ihre männlichen Gamer-Fans versichert, dass diese sich ruhig während ihrer Videos befrieden könnten. Die Amerikanerin hat unter ihrem Twitch-Account einen Spendenaufruf gestartet, damit sie beim Gaming unterstützt wird.

Das sind die fünf heißesten Gamerinnen Twitch: NovaPatra

NovaPatra zeigt sich bei Instagram gerne mal im knappen String-Tanga. Unterwäsche-Fotos sind bei der Studentin, die ihre Clips bei Twitch mit der Kennzeichnung (18+) versieht, keine Seltenheit. Ihr gelang ein ganz besonderer Coup: Die Gamerin wollte ihre Livestream bei Youtube ausstellen, vergaß aber angeblich, die Kamera auszumachen. So konnten die Follower sehen, wie sich NovaPatra vor laufender Kamera befriedigte. Kalkül? Vermutlich. Erfolgreich? Definitiv! Im Anschluss ging die Zahl ihrer Follower durch die Decke.

Mehr #Lifehacks: Krasse Kopie! Neue Instagram-Funktion greift WhatsApp an

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare