Bekannt aus Vikings & Black Sails

Diese Neuzugänge verstärken die Netflix-Serie "The Witcher"

+
"The Witcher" nimmt langsam aber sicher Form an.

Die Netflix-Adaption "The Witcher" holt sich Hilfe von "Vikings" und "Black Sails" an Bord. Die neuen Crew-Mitglieder kümmern sich um Effekte, Kostüme & Co.

Während noch fleißig an der Besetzung des Casts gearbeitet wird, holt sich "The Witcher" anderes, wichtiges Personal: Die Neuzugänge sollen der Crew um Showrunnerin Lauren S. Hissrich und Co-Produzent Alik Sakharov (Game of Thrones) sowie den Regisseuren Charlotte Brändström (Outlander) und Alex Garcia Lopez (Marvel's Daredevil, Luke Cage) unter die Arme greifen.

"The Witcher": Diese drei Experten verstärken das Team

Bei den drei Neulingen handelt es sich ebenfalls um erfahrenes Personal: Tim Aslam kümmerte sich in der ersten Staffel von "Black Sails" um die Kostüme der Darsteller und wird diesen Job auch bei "The Witcher" übernehmen, wie das Online-Portal The GWW berichtet.

Zudem verstärkt Chloe Klesta das Team in der künstlerischen Gestaltung - sie war auch als Art Director bei der Netflix-Produktion "The Nightflyers" tätig.

Zu guter Letzt gesellt sich Julian Parry zur Crew - zuvor war er für die visuellen Effekte von "Vikings" zuständig und erhielt dafür vier Emmy-Nominierungen.

Damit wird die Netflix-Serie "The Witcher" nun mit Fachkräften bestückt, die sich in dem Genre gut zurechtfinden dürften - dann fehlt ja nur noch der restliche Cast!

Lesen Sie hier: Netflix-Serie "The Witcher" hat seinen Geralt von Riva gefunden.

fk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare