Social Media

So einfach lässt sich eine Snapchat-Gruppe erstellen

+
Eine Snapchat-Gruppe erstellen? Geht ganz einfach.

Sie wollen einen Snap nur mit bestimmten Freunden teilen? Kein Problem: Dafür gibt es den Gruppen-Chat bei Snapchat. Wir erklären Ihnen, wie Sie eine Gruppe erstellen.

Snapchat ist bekannt für seine flüchtigen Nachrichten, die an alle rausgehen. Aber was, wenn ein Snap nur für einen bestimmten Freundeskreis gedacht ist? Auch dafür hat der Messenger-Dienst eine Funktion: Gruppenchats. Wie Sie eine Snapchat-Gruppe erstellen, erklären wir Ihnen.

Snapchat-Gruppe erstellen: So einfach geht's

Eine Snapchat-Gruppe zu erstellen, ist ziemlich einfach. Klicken Sie dafür einfach den Button "Neuer Chat" oben rechts in der Freunde-Ansicht an. Tippen Sie nun die Freunde an, mit denen Sie schreiben wollen. Tada! Der Gruppenchat erscheint nun unter dem Punkt "Gruppen". Automatisch wird auch eine Gruppen-Story erstellt.

In eine Snapchat-Gruppe können Sie bis zu 31 Freunde aufnehmen. Das Gute: Nachrichten verschwinden auch hier nach 24 Stunden. Wenn Sie einen Text selbst löschen wollen, müssen Sie die Nachricht lediglich gedrückt halten und entfernen.

Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch.

Snapchat-Gruppe verwalten: Freunde hinzufügen, Gruppennamen ändern

Sie können aber auch wichtige und lustige Nachrichten speichern. Tippen Sie diese dafür einfach an. Aber Vorsicht: Jeder im Gruppenchat kann sehen, was Sie gespeichert haben. Solche Nachrichten werden nämlich im Chat mit einem grauen Hintergrund gekennzeichnet.

Sie wollen neue Freunde zur Snapchat-Gruppe hinzufügen? Dafür gehen Sie einfach in den Gruppenchat, klicken auf den Button oben links und wählen "Freund hinzufügen". Sie können in den Einstellungen auch in die Gruppen-Story posten, den Gruppennamen ändern oder die Gruppe verlassen.

Spotify-Jahresrückblick 2018: So finden User ihre persönliche Top 10!

Snapchat-Gruppe verlassen: So geht's

Wenn Sie einen Gruppenchat verlassen, werden sämtliche Snaps und Nachrichten von Ihnen innerhalb der Gruppe gelöscht. Dies gilt auch für Nachrichten, die andere aus der Gruppe gespeichert haben.

An einer Sprechblase oberhalb Ihrer Tastatur erkennen Sie, wenn Mitglieder einer Gruppe den Gruppenchat aufgemacht haben. Tippen Sie eine Sprechblase eines Freundes in der Gruppe an, kommen Sie zu seinem Profil. Halten Sie eine Nachricht im Chat länger gedrückt, können Sie auch sehen, wer sie gelesen oder gespeichert hat.

Bye-bye, Facebook! Das sind die neuen Platzhirsche bei Jugendlichen.

anb

Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf

Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Vorbildlich frisierte Nudeln. © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Aus dem Salat ist auf einmal das Ei verschwunden. Der Grund: Veganer sollen sich damit ja auch wohl fühlen... © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
In der Kategorie "Essen & Trinken" findet sich in manchen Smartphone-Modellen ein Fliegenpilz – ganz logisch, oder? © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Ob man unter dieser Nummer wohl jemanden erreicht? © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Dieses Konzert beginnt exakt um 21.41 Uhr – klar, wann auch sonst. Übliche Zeit für so ein Konzert. © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Der kleine Kackhaufen hat fast die gleiche Form wie das Soft-Eis. Ob uns das etwas sagen soll? © Emojipedia
Lustig: Diese Details bei Emojis fallen fast niemandem auf
Und zu guter Letzt: der 20-Euro-Schein im schicken 500-Euro-Schein-Design. © Emojipedia

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare