Gefrorener Softdrink

Perfekte Abkühlung: Coca-Cola bringt erstes Slush-Eis - mit einem Haken

Ja, genauso ist es: Coca-Cola bringt endlich sein erstes Eisgetränk heraus - und das auch noch in verschiedenen Geschmacksvariationen. Perfekt für den Sommer!

Pünktlich zu den ersten warmen Sonnenstrahlen hat Coca-Cola das passende Getränk parat: Und damit ist nicht die klassische Cola gemeint - sondern ein erfrischendes Eisgetränk. Das Slush-Eis wird es in Zitronengeschmack geben, wie der Konzern berichtet.

Slush-Eis in aller Munde - aber ein Detail sorgt für schwere Herzen

Doch nun kommt der Haken für alle Fans des Durstlöschers: Das Slush-Eis wird es nur in Japan geben. Ein Verkauf in anderen Ländern, inklusive Deutschland, scheint unwahrscheinlich. Dabei bekommt sogar die Fanta eine Slush-Version, sowohl im Orangen- als auch im Traubengeschmack. Acht Jahre lang haben Forscher angeblich an dem gefrorenen Cola-Getränk getüftelt.

Das Slush-Eis ist ab dem 16. April in den japanischen Läden zu finden und im gefrorenen und flüssigen Zustand erhältlich. So können Käufer selbst entscheiden, ob sie das Eisgetränk lieber in den heimischen Gefrierschrank stellen möchten.

Japan ist ein interessanter Markt für Coca-Cola

Was besondere Kreationen des Coca-Cola-Konzerns angeht, können sich die Japaner wahrlich glücklich schätzen. So kommen sie bald ebenso in den exklusiven Genuss einer Alkoholvariante des beliebten Süßgetränks. Sehr ärgerlich für die deutschen Cola-Fans! Aber wenigstens wissen wir nun, wonach wir uns bei einem Japan-Urlaub umsehen müssen.

Lesen Sie hier, welche süße Verführung KitKat bald zu uns nach Deutschland bringt.

Rubriklistenbild: © Facebook/Fashion Consultant - Asia

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare