Hey, Siri!

Neue WhatsApp-Funktion: Siri schreibt jetzt auch Nachrichten für Gruppen

+
Sie können Siri jetzt auch Nachrichten diktieren, die an eine Gruppe geschickt werden sollen.

Der Messenger WhatsApp optimiert seinen Dienst stets durch diverse Updates. Eine weitere Verbesserung folgt nun mit der neuen Version der App.

Durch das neue WhatsApp-Update auf die aktuelle Version 2.18.80 wird die Nutzung von WhatsApp allen Nutzern wieder ein Stück leichter gemacht. Ab sofort können WhatsApp-User Siri nämlich diktieren, was sie in Gruppen schreiben soll.

Siri schreibt Nachrichten in WhatsApp-Gruppen

Bisher konnte Siri diktierte Nachrichten nur in Chats mit einzelnen Personen zu einem Text verarbeiten und verschicken. Mit dem neuen Update, das seit kurzem verfügbar ist, geht das nun auch für WhatsApp-Gruppen.

Die Funktion ist vor allem dann praktisch, wenn Sie gerade keine Zeit haben, Text einzutippen - oder einfach nur zu faul dafür sind. Klar, Sie könnten dann auch einfach eine Sprachnachricht verschicken, aber nicht jeder möchte seine Stimme an mehrere Personen gleichzeitig senden.

Praktisch ist die Funktion auch, wenn Sie im Auto unterwegs sind und CarPlay nutzen. Mit der Diktier-Funktion für Gruppen wird das Leben hier wieder ein klitzekleines bisschen einfacher.

Lesen Sie hier: Wie kann ich herausfinden, ob ich auf WhatsApp blockiert wurde?

Siri WhatsApp-Nachrichten für Gruppen diktieren: So geht's

Wer die Funktion gleich mal ausprobieren möchte, der kann dies folgendermaßen tun:

  • Aktivieren Sie Siri und teilen Sie ihr mit, dass Sie eine WhatsApp-Nachricht verschicken wollen
  • Wenn Siri nach dem Kontakt fragt, nennen Sie ihr den Gruppennamen
  • Dann können Sie die Nachricht diktieren und vor dem Versenden noch einmal freigeben
  • Die freigegebene Nachricht wird dann an die Gruppe versandt

Auch interessant: Nachrichtenflut: Mit diesen WhatsApp-Tricks ist das Chaos gebannt. Und: Peinlich: Diese Emojis nutzen wir alle falsch.

sca

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare