RomCom-Erfolg

Netflix ist heiß darauf: "To All The Boys I've Loved Before 2" schon in der Mache?

+
Netflix will Erfolg ausbauen - und setzt auf Fortsetzung von "To All The Boys I've Loved Before".

Es war der Netflix-Film des Jahres: "To All The Boys I've Loved Before" sorgt für schmelzende Herzen. Jetzt ist bekannt: Die Geschichte geht vermutlich weiter!

"To All The Boys I've Loved Before" begeisterte die Netflix-Abonnenten mit seiner herzerweichenden Liebesgeschichte und entzückenden Darstellern. Der Schrei nach einer Fortsetzung ist laut - und Netflix sieht es offenbar genauso. Ein offizielles "Go" der Streaming-Plattform für den zweiten Teil gibt es zwar noch nicht, aber das scheint nur noch reine Formsache zu sein.

Netflix will definitiv einen zweiten Teil von "To All The Boys I've Loved Before"

Dies berichtete The Hollywood Reporter am Dienstag. Demnach wollen Netflix und Paramount im Rahmen ihrer neuen Zusammenarbeit eigene Filme für die Streaming-Plattform produzieren. Ganz oben auf der Liste steht eine Fortsetzung des Filmerfolgs "To All The Boys I've Loved Before".

Wie Netflix schon gegenüber dem Online-Portal Variety verriet, war der erste Teil einer der meistgesehensten, eigenproduzierten Filme überhaupt. Der Streaming-Dienst gibt zwar keine Zahlen zu einem einzigen Titel bekannt, doch offensichtlich sahen sich über 80 Millionen Abonnenten mindestens eine der neun romantischen Komödien an, die in diesem Jahr unter dem Motto "Summer of Love" veröffentlicht wurden.

"To All The Boys I've Loved Before": Worum geht es?

Die Schülerin Lara Jean Covey (Lana Condor) ist eine hoffnungslose Romantikerin - und hat schon an jeden Jungen, in den sie je verliebt war, Liebesbriefe geschrieben. Allerdings schickt sie diese niemals ab, sondern versteckt sie in einer Box in ihrem Zimmer. Doch plötzlich sind die Briefe - fünf an der Zahl - verschwunden und schnell stellt sich heraus, dass diese an ihre Adressaten gegangen sind.

Doch das darauffolgende Chaos nimmt ein gutes Ende: Lara Jean findet - zugegeben, über Umwege - in Peter Kavinsky (Noah Centineo), einem der fünf Jungs, ihre große Liebe. (Auch interessant: Wann kommt die zweite Staffel der Serie "Dark"? Diese Nachricht wird Fans verärgern.)

Wie geht es in "To All The Boys I've Loved Before 2" weiter?

Wer nur den Film gesehen hat, weiß vielleicht nichts von der Buchvorlage der Autorin Jenny Han - und dass diese aus drei Teilen besteht. Stoff für einen zweiten Film gibt es also definitiv. "To All The Boys I've Loved Before" von der Regisseurin Susan Johnson beinhaltet sogar schon Details, die erst im zweiten Band vorkommen. Doch eine wichtige Figur, die erst gegen Ende des Streifens einen Auftritt bekam, könnte im zweiten Film eine zentrale Rolle spielen: John Ambrose McClaren.

Er gehört ebenfalls zu den fünf Jungs, die einen Liebesbrief von Lara Jean erhalten haben und dürfte in der Fortsetzung etwas Chaos in das Leben der frischverliebten Jugendlichen und ihres neuen Freundes bringen.

Lesen Sie auch: Schock für "Hill House"-Fans! Staffel 2 gibt's nur mit krasser Änderung.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare