Sommer-Frisur

Jetzt ausprobieren! Toller Beach-Look mit Scandi Waves

Dieser neue Frisuren-Trend ist Ihnen vielleicht auch schon ins Auge gestochen: Die Scandi Waves. Die schönen Wellen sind deshalb so beliebt, weil Sie einfach zu machen sind.

Das sonnige Wetter schreit geradezu nach einer Sommer-Frisur, die strandtauglich ist. Gut, dass es die Scandi Waves gibt: Sie sehen nicht nur sommerlich frisch aus, sondern sind obendrein noch ganz einfach selbst zu machen - ohne stundenlanges Tragen von Lockenwicklern! Wenn wir das nur vorher gewusst hätten...

So einfach machen Sie die Scandi Waves selbst

Denn alles, was Sie für eine schöne Wellen-Frisur brauchen, ist ein Glätteisen und wenige Minuten Ihrer Zeit.

Und so funktioniert's: Teilen Sie Ihre Haare in einen Mittelscheitel und stecken Sie die Deckhaare an einer Seite hoch. Nehmen Sie eine Strähne der darunterliegenden Haare und drücken Sie sie zu einer Welle nach oben. Mit dem Glätteisen drücken Sie auf diese Welle im Haar. Danach formen Sie mit der Strähne die nächste Welle und tippen auch diese mit dem Glätteisen an. So geht es weiter bis Sie die gesamte Strähne bearbeitet haben. Ebenso gehen Sie bei dem restlichen Haar vor. Im Video sehen Sie, wie einfach es ist:

Um den Effekt zu verstärken, nehmen Sie einfach dünnere Strähnen. So können Sie selbst austesten, was Ihnen besser gefällt. Wenn Sie mit der Frisur zufrieden sind, fixieren Sie sie mit Haarspray.

Der Vorteil der Scandi Waves: Sie funktionieren so gut wie bei jeder Haarlänge. Besonders bei mittellangem und langem Haar sehen Sie toll aus.

Völlig ohne Chemie: Diese Lebensmittel stärken Haare, Haut und Nägel

Walnüsse sind nicht nur der perfekte Snack für zwischendurch - das enthaltene Biotin verhindert Haarausfall und brüchige Nägel. Außerdem enthalten sie wichtiges Vitamin E und Omega-3-Fettsäuren ...
Walnüsse sind nicht nur der perfekte Snack für zwischendurch - das enthaltene Biotin verhindert Haarausfall und brüchige Nägel. Außerdem enthalten sie wichtiges Vitamin E und Omega-3-Fettsäuren ... © pixabay/congerdesign
...letztere sind auch in Lachs enthalten: Sie stärken Ihre Haare und sorgen dafür, dass sie weniger brechen. Obendrein versorgen die Fettsäuren die Kopfhaut mit Feuchtigkeit.
… letztere sind auch in Lachs enthalten: Sie stärken Ihre Haare und sorgen dafür, dass sie weniger brechen. Obendrein versorgen die Fettsäuren die Kopfhaut mit Feuchtigkeit. © pixabay/HNBS
Sie wollen Ihr Haar stärken, vor Spliss schützen und das Wachstum fördern? Dann greifen Sie zu Aprikosen! Diese enthalten Vitamin B5, welches für eine kräftige Mähne sorgt. Besonders im getrockneten Zustand erfüllen die Aprikosen ihren Zweck.
Sie wollen Ihr Haar stärken, vor Spliss schützen und das Wachstum fördern? Dann greifen Sie zu Aprikosen! Diese enthalten Vitamin B5, welches für eine kräftige Mähne sorgt. Besonders im getrockneten Zustand erfüllen die Aprikosen ihren Zweck. © pixabay/Couleur
Eier sind perfekt für Ihre Muskeln, da sie viel Eiweiß enthalten - aber auch auf die Haare haben sie einen positiven Effekt. Denn die Proteine stärken das Wachstum von Keratin, einem wichtigen Bestandteil Ihres Haarschopfes. Auch das enthaltene Vitamin Biotin leistet seinen Beitrag dazu.
Eier sind perfekt für Ihre Muskeln, da sie viel Eiweiß enthalten - aber auch auf die Haare haben sie einen positiven Effekt. Denn die Proteine stärken das Wachstum von Keratin, einem wichtigen Bestandteil Ihres Haarschopfes. Auch das enthaltene Vitamin Biotin leistet seinen Beitrag dazu. © pixabay/Alexas_Fotos
Doch nicht nur Eier liefern Ihnen viele Eiweiße: Auch Linsen enthalten viele Proteine, die für den Aufbau von Haaren, Haut und Nägel wichtig sind. Außerdem versorgen Sie sich zudem auch gleich mit lebenswichtigem Vitamin E, Biotin, Zink, Magnesium und Eisen.
Doch nicht nur Eier liefern Ihnen viele Eiweiße: Auch Linsen enthalten viele Proteine, die für den Aufbau von Haaren, Haut und Nägel wichtig sind. Außerdem versorgen Sie sich zudem auch gleich mit lebenswichtigem Vitamin E, Biotin, Zink, Magnesium und Eisen. © pixabay/PDPics
Kürbiskerne enthalten gleich zwei wichtige Nährstoffe: Zink und Eisen. Beide helfen gegen Haarausfall, eingerissene Haut und brüchige Nägel.
Kürbiskerne enthalten gleich zwei wichtige Nährstoffe: Zink und Eisen. Beide helfen gegen Haarausfall, eingerissene Haut und brüchige Nägel. © pixabay/Couleur
Jeder kennt die Richtlinie von zwei bis drei Litern Wasser am Tag, die ein Erwachsener trinken sollte. Und das aus gutem Grund: Es ist ein Hauptbestandteil Ihres Blutes und schützt Ihren Körper vorm Austrocknen - unter anderem Ihre Haut.
Jeder kennt die Grundregel von zwei bis drei Litern Wasser am Tag, die ein Erwachsener trinken sollte. Und das aus gutem Grund: Es ist ein Hauptbestandteil Ihres Blutes und schützt Ihren Körper vorm Austrocknen - unter anderem Ihre Haut. © pixabay/ExplorerBob
Schwarze Johannisbeeren sind voller Vitamin C - und dieses wiederum hilft beim Aufbau von Kollagen. Einem wichtigen Bestandteil von Haaren, Haut und Nägeln, was sie vor Alterungsprozessen schützt.
Schwarze Johannisbeeren sind voller Vitamin C - und dieses wiederum hilft beim Aufbau von Kollagen. Einem wichtigen Bestandteil von Haaren, Haut und Nägeln, was sie vor Alterungsprozessen schützt. © pixabay/Pezibear
Auch ein bisschen Spinat schadet nicht - ganz im Gegenteil. Er versorgt sie mit B-Vitaminen, die das Wachstum von Haaren und Nägeln fördern.
Auch ein bisschen Spinat schadet nicht - ganz im Gegenteil. Er versorgt sie mit B-Vitaminen, die das Wachstum von Haaren und Nägeln fördern. © pixabay/ponce-photography

Rubriklistenbild: © Instagram/nika_likar

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare