Fans sind außer sich

"Game of Thrones"-Skript zur letzten Folge veröffentlicht - doch Details sind kurios

+
Daenerys wird im Skript als "teuflische Majestät" bezeichnet.

Das Skript für die umstrittene letzte Folge von "Game of Thrones" wurde veröffentlicht. Bei Fans sorgt es für viel Furore - vor allem, da es pikante Details über beliebte Charakter enthält.

Die letzte Folge von Staffel Acht von "Game of Thrones" ist bei vielen Fans der Erfolgsserie durchgefallen. Vor allem waren sie über das Verhalten und das Schicksal beliebter Charaktere verärgert. Nichtsdestotrotz wurden die beiden Drehbuchautoren David Benioff und D.B. Weiss für das Skript zu "The Iron Throne" nun sogar für einen der begehrten Emmy in der Kategorie "Outstanding Writing for a Drama Series" nominiert.

Drehbuch der letzten Folge von "Game of Thrones" veröffentlicht - Fans sind außer sich

Aus diesem Grund wurde das 5 5-seitige Manuskript deshalb nun auf der Emmy-Webseite veröffentlicht - und sorgt mit merkwürdigen Details bei Fans erneut für viel Furore. Die wohl meist diskutierteste Folge aller Zeiten hat nun weiteren Zündstoff erhalten.

Auch interessant: "Game of Thrones": HBO-Boss erteilt Fans eine Abfuhr - so erklärt er sich die Kritik.

Schließlich gibt das Drehbuch Einblick über Reaktionen bestimmter Figuren, die Hardcore-Fans der Serie nicht ganz verstanden haben. Hier erfahrt ihr interessante bis pikante Details, die aktuell heiß diskutiert werden - falls ihr die Folge aber noch nicht gesehen habt: Achtung Spoiler!

Bran weiß über das Ende von Königsmund Bescheid

Bran weiß alles, was geschehen ist, geschieht und in Zukunft geschehen wird. Daher sollte er auch wissen, dass Daenerys ihre dunkle Seite zeigt und Königsmund mithilfe ihrer Drachen in Schutt und Asche legen wird. Und er weiß, dass Tyrion ihm die Frage stellen wird, ob er König werden soll. Darauf antwortet Bran laut Skript: "Warum sollte ich sonst den ganzen Weg herkommen?".

Viele Fans regen sich allerdings über diesen Satz auf, da sie glauben, dass Tyrion, so schlau wie er ist, längst begriffen hätte, dass Bran die Zukunft vorhersehen könnte und alle nur Statisten in Brans politischem Machtspiel gewesen wären. Stattdessen lässt Bran ihn aber dumm dastehen.

Jon liebt seine Tante

Als Jon in der letzten Staffel erfährt, dass seine Geliebte Daenerys eigentlich seine Tante ist, geht er in den darauffolgenden Folgen ihr gegenüber auf Abstand. Doch das Drehbuch zur letzten Folge offenbart schließlich, dass er doch noch Gefühle für sie hegt.

Erfahren Sie hier: "Game of Thrones": So brutal war die finale Wendung für Emilia Clarke.

So steht darin geschrieben, dass er im Angesicht ihres Todes "in die Augen der Frau blickt, die er liebt". Außerdem soll er vor dem Drachen Drogon nicht fliehen, weil er nach Daenerys Tod keinen Grund mehr hat, weiterzuleben. Und Drogon soll den Eisernen Thron nur deshalb angegriffen haben, weil er ihm angeblich nur im Weg stand!

Daenerys ist "teuflisch"

Viele Fans trauten ihren Augen kaum, als die schöne Daenerys in der letzten Folge verrückt wird und in Königsmund wütet. Im Skript wird sie dagegen als "teufliche Majestät" bezeichnet - spätestens in der Szene, als Jon die Treppe zu ihr hochläuft und sieht, wie sie von Drogon absitzt und auf ihn zugeht.

In diesem Moment breitet der Drache direkt hinter ihr seine Flügel aus, was laut Skript Jon schließlich einen Schauer über den Rücken laufen lässt.

Lesen Sie auch: Nach "Game of Thrones": Diese fünf Serien sollten Zuschauer auf Ihre Liste setzen.

jp

Diese zehn Serien heizen Zuschauern 2019 ein

"Stranger Things"-Fans wurden im letzten Jahr schwer enttäuscht, als die heißersehnte dritte Staffel auf sich warten ließ. 2019 ist es jedoch so weit - am 4. Juli gibt es die neuen Folgen auf Netflix.
"Stranger Things"-Fans wurden im letzten Jahr schwer enttäuscht, als die heißersehnte dritte Staffel auf sich warten ließ. 2019 ist es jedoch so weit - am 4. Juli gibt es die neuen Folgen auf Netflix. © Netflix
""You - Du wirst mich lieben": Die Geschichte eines Stalkers hat die Zuschauer an ihre Stühle gefesselt. Wie bereits bekannt ist, wird es eine Fortsetzung geben. Das Erscheinungsdatum wurde noch nicht verkündet, doch es scheint wahrscheinlich, dass es noch in diesem Jahr sein wird.
"You - Du wirst mich lieben": Die Geschichte eines Stalkers hat die Zuschauer an ihre Stühle gefesselt. Wie bereits bekannt ist, wird es eine Fortsetzung geben. Das Erscheinungsdatum wurde noch nicht verkündet, doch es scheint wahrscheinlich, dass es noch in diesem Jahr sein wird. © Netflix
Auch "Titans" ist noch frisch in unseren Köpfen. Die Dreharbeiten für Staffel 2 beginnen im März in Toronto - ein Erscheinungstermin ist also noch in diesem Jahr möglich.
Auch "Titans" ist noch frisch in unseren Köpfen. Die Dreharbeiten für Staffel 2 beginnen im März in Toronto - ein Erscheinungstermin ist also noch in diesem Jahr möglich. © Netflix
Noch sind die Fans mit der 5. Staffel von "Vikings" beschäftigt: Doch höchstwahrscheinlich geht es gegen Ende des Jahres bereits mit der 6. Staffel weiter - diese wird auch die Letzte sein.
Noch sind die Fans mit der 5. Staffel von "Vikings" beschäftigt: Doch höchstwahrscheinlich geht es gegen Ende des Jahres bereits mit der 6. Staffel weiter - diese wird auch die Letzte sein. © Amazon
"Tote Mädchen lügen nicht" hat viele kontroverse Themen aufgeworfen - und will damit auch nicht aufhören. Dieses Jahr wird es mit der dritten Staffel weitergehen - laut Netflix ist die Premiere "demnächst".
"Tote Mädchen lügen nicht" hat viele kontroverse Themen aufgeworfen - und will damit auch nicht aufhören. Dieses Jahr wird es mit der dritten Staffel weitergehen - laut Netflix ist die Premiere "demnächst". © Netflix
Auch bei "Dark" mussten sich Fans bereits länger gedulden als gewohnt. Staffel 1 erschien im Dezember 2017 - weiter geht's laut Darsteller Oliver Masucci wohl gegen Juni 2019.
Auch bei "Dark" mussten sich Fans bereits länger gedulden als gewohnt. Staffel 1 erschien im Dezember 2017 - weiter geht's laut Darsteller Oliver Masucci wohl gegen Juni 2019. © Netflix
"Game of Thrones" feiert 2019 nach beinahe zwei Jahren Pause sein krönendes Finale. Eingeläutet wird dieses am 14. April.
"Game of Thrones" feiert 2019 nach beinahe zwei Jahren Pause sein krönendes Finale. Eingeläutet wird dieses am 14. April. © HBO Enterprises/Helen Sloan
Die erste Staffel von "The Witcher" befindet sich noch in der Produktion, doch das Interesse ist bereits groß. Laut Netflix soll es die ersten Folgen schon gegen Ende 2019 geben.
Die erste Staffel von "The Witcher" befindet sich noch in der Produktion, doch das Interesse ist bereits groß. Laut Netflix soll es die ersten Folgen schon gegen Ende 2019 geben. © CD Projekt Red
Einen offiziellen Release-Termin für die dritte Staffel von "The Crown" gibt es zwar nicht, doch Netflix veröffentlichte bereits einige Produktionsfotos - mit komplett neuem Cast. Das Erscheinungsdatum dürfte also nicht mehr all zu fern sein.
Einen offiziellen Release-Termin für die dritte Staffel von "The Crown" gibt es zwar nicht, doch Netflix veröffentlichte bereits einige Produktionsfotos - mit komplett neuem Cast. Das Erscheinungsdatum dürfte also nicht mehr all zu fern sein. © Netflix
Bereits 2016 wurde die fünfte Staffel von "Peaky Blinders" von BBC One in Auftrag gegeben. Dieses Jahr soll es endlich soweit sein  - es wird mit einem Starttermin im Frühjahr gerechnet.
Bereits 2016 wurde die fünfte Staffel von "Peaky Blinders" von BBC One in Auftrag gegeben. Dieses Jahr soll es endlich soweit sein  - es wird mit einem Starttermin im Frühjahr gerechnet. © Netflix

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare