Trailer und mehr

E3: So spektakulär wird Assassin's Creed Odyssey

Nur ein Jahr nach Veröffentlichung des letzten Teils der Assassin's Creed-Reihe dürfen sich Gamer schon über den Nachfolger freuen: Hier gibt's alle Infos.

Zunächst wurde ja über den möglichen Titel 'Assassin's Creed Dynasty' spekuliert - am Ende wurde es aber die Odyssey. Auf der Spielemesse E3 in Los Angeles wurden nun viele weitere Details und Einblicke in den elften Teil der Spiele-Reihe von Ubisoft gewährt.

Nur ein Jahr nach Origins - das ist Assassin's Creed Odyssey

Für diejenigen, die sich nun wundern wie Ubisoft innerhalb kürzester Zeit einen neuen Teil veröffentlichen kann - Assassin's Creed Odyssey wurde nicht im üblichen Studio in Montreal, sondern in Quebec City entwickelt, wo schon seit drei Jahren an dem Game gearbeitet wird. Nun sei es bald für eine Veröffentlichung bereit, angesetzt ist der 5. Oktober 2018. Doch was erwartet Fans in dem neuen Spiel?

Assassin's Creed Odyssey: Das erwartet Sie

Dieses Mal werden Gamer auf das Jahr 431 vor Christus losgelassen. Schauplatz ist das antike Griechenland, wo Sie in einem Open-World-Rollenspiel griechische Inseln wie Delos, Mykonos, Samos oder Naxos besuchen können. Zum ersten Mal stehen auch zwei Charaktere zur Auswahl: Als Alexios oder Kassandra warten Sie mit der gleichen Hintergrundgeschichte und Herkunft auf, zudem sind die Hauptcharaktere voll vertont, wie das Online-Portal GameStar berichtet.

Hauptstory ist der Peloponnesische Krieg, in dem Athen und Sparta miteinander im Streit liegen - Alexios oder Kassandra stecken als Söldner mittendrin. Eigene Eindrücke zum neusten Teil der Assassin's Creed-Reihe erhaschen Sie im Trailer:

Auf der E3 wurde zudem endlich Cyberpunk 2077 vorgestellt - hier lesen Sie alle Infos dazu.

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Klobige Pixelgrafik trifft auf modernes Spielkonzept: Der Retro-Shooter "Strafe" von Devolver Digital kommt mit einer Optik von 1996 daher, ist aber alles andere als altbacken. Foto: Decolver Digital/dpa-tmn
Klobige Pixelgrafik trifft auf modernes Spielkonzept: Der Retro-Shooter "Strafe" von Devolver Digital kommt mit einer Optik von 1996 daher, ist aber alles andere als altbacken. Foto: Decolver Digital/dpa-tmn  © Devolver Digital
In "Endless Space 2" werden Sternenimperien aufgebaut, ausgeweitet und natürlich auch verteidigt. Foto: Sega/dpa-tmn
In "Endless Space 2" werden Sternenimperien aufgebaut, ausgeweitet und natürlich auch verteidigt. Foto: Sega/dpa-tmn  © Sega
Schwierig, anspruchsvoll und ziemlich actionlastig ist "The Surge". Spieler müssen in dem futuristischen Cyberpunk-Szenario ihre Fähigkeiten erweitern und zahlreiche Kämpfe bestehen. Foto: Focus Home Entertainment/dpa-tmn
Schwierig, anspruchsvoll und ziemlich actionlastig ist "The Surge". Spieler müssen in dem futuristischen Cyberpunk-Szenario ihre Fähigkeiten erweitern und zahlreiche Kämpfe bestehen. Foto: Focus Home Entertainment/dpa-tmn  © Focus Home Entertainment
"Rime" ist ein farbenfrohes Jump&#39n&#39Run mit vielen kniffeligen Puzzle-Aufgaben. Foto: Grey Box/dpa-tmn
"Rime" ist ein farbenfrohes Jump'n'Run mit vielen kniffeligen Puzzle-Aufgaben. Foto: Grey Box/dpa-tmn  © Grey Box
In "Dirt 4" schmieren PC-Rennfahrer ordentlich digitales Gummi auf Pisten aller Art. Im ausgebauten Online-Modus geht es in Rennen gegen Mitspieler weltweit. Foto: Codemasters/dpa-tmn
In "Dirt 4" schmieren PC-Rennfahrer ordentlich digitales Gummi auf Pisten aller Art. Im ausgebauten Online-Modus geht es in Rennen gegen Mitspieler weltweit. Foto: Codemasters/dpa-tmn  © Codemasters

Rubriklistenbild: © Youtube/Assassin's Creed UK

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare