Ankündigung von Bethesda

Elder Scrolls 6: Skyrim bekommt Nachfolger - und eine geniale Portierung

Fans der Elder Scrolls-Reihe haben Grund zur Freude: Es kommt nun endlich ein Nachfolger zu Skyrim - außerdem bekommt der fünfte Teil eine weitere geniale Portierung.

Auf Playstation 3 und 4, Xbox 360 und One, PC, Nintendo Switch oder als Virtual-Reality-Spiel - es gibt fast keine Plattform oder Version, in der Skyrim nicht zu spielen ist. Der fünfte Teil der Elder Scrolls-Reihe vom Spieleentwickler Bethesda zog bereits etwas Häme der Fans auf sich.

Bethesdas nimmt sich selbst aufs Korn

Worüber sich das Studio auch klar ist - und sich auf der E3 Spielemesse in Los Angeles einen kleinen Spaß erlaubte. Dort kündigte er mit einem kurzen Spot eine "Very Special Edition" von Skyrim an: Und zwar auf Amazons KI-Assistentin Alexa.

Dabei handelt es sich aber nicht nur um einen Scherz: Zumindest in den USA scheint die Edition laut dem Online-Portal PCGamer tatsächlich zu funktionieren. Im Clip wird zudem scherzhaft eine Portierung auf Smart-Kühlschränke und Maltafeln angeteasert.

Skyrim bekommt Fortsetzung - hier ist der Teaser

Neben diesen nicht ganz so ernst gemeinten Ankündigungen, bekamen Fans auf der Messe allerdings einen größeren Happen zugeworfen. Bethesda kündigte nämlich endlich eine Fortsetzung zu Elder Scrolls an. Zum geplanten sechsten Teil sind allerdings kaum Informationen bekannt. Auch der Teaser-Trailer verrät nur wenig - außer, dass sich die Entwicklung des Games wohl noch in den Anfangsstadien befindet.

Zumindest in der Fallout-Reihe von Bethesdas tut sich einiges - nun gibt es endlich ein Release-Datum für Fallout 76!

Rubriklistenbild: © Youtube/Bethesda Softworks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare