Ab in den Urlaub

Genial: Mit diesen Tricks passt garantiert doppelt so viel in den Koffer

+
Voll bis zum Rand - oder doch nicht? So nutzen Sie den Platz im Koffer optimal.

Endlich entspannt in den Urlaub fahren? Mitnichten! An den Tagen vor der Abreise plagen sich die meisten mit dem Kofferpacken - wir haben effektive Tipps für Sie.

Der Koffer ist schon voll, dabei liegt noch ein ganzer Stapel an Kleidung bereit, der mitgenommen werden will - dieses Problem kennt jeder Urlauber zu genüge.

Zunächst ist da aussortieren angesagt - nur das absolut Nötigste sollte eingepackt werden. Braucht es zum Beispiel das siebte Top bei einer fünftätigen Reise? Oder vier Paar Schuhe? Gehen Sie alles genau durch. Sobald Sie die wichtigsten Dinge bereit liegen haben, geht es ans Packen. Mit diesen Tipps bekommen Sie mehr in den Koffer:

1. Rollen oder Falten?

Schon hier könnten die Meinungen nicht unterschiedlicher ausfallen. Die einen plädieren darauf, die Kleidung eins zu eins aus dem Kleiderschrank in den Koffer zu legen - die anderen rollen Shirts und Jeans lieber. Dabei nehmen sich die beiden Varianten vom Platz her gar nicht so viel. Der Vorteil der gerollten Kleidung ist jedoch, dass Sie Ihre Shirts hinterher nahezu faltenfrei aus dem Koffer bekommen und nicht unter einem Stapel von Klamotten danach suchen müssen.

2. Jeden Stauraum ausnutzen

Es sieht vielleicht so aus, als wäre der Koffer schon voll - dabei verschenken Sie oft wertvollen Platz! Meist sind nämlich noch viele Zwischenräume frei, die auf dem ersten Blick nicht auffallen. So können Sie zum Beispiel Ihre Socken ganz einfach in den Schuhen verstauen.

3. Je kleiner, umso besser

Nehmen Sie bloß nicht die große Tube Shampoo oder Duschgel mit - die braucht nur unnötig viel Platz, denn den Inhalt werden Sie in der Urlaubszeit sowieso nicht leeren können. Kleine Produktproben aus der Drogerie sind hier völlig ausreichend. Oder Sie füllen Shampoo & Co. einfach in kleinere Tuben um.

4. Anziehen, was geht

Der große Pulli oder das sperrige Paar Schuhe müssen unbedingt mit? Im Koffer nehmen Sie leider zu viel Platz ein - deshalb tragen Sie die Kleidung doch einfach im Flugzeug! Bei dünneren Shirts können Sie auch mal mehrere Lagen übereinander legen - aber nur solange es bei der Sicherheitskontrolle keine Probleme bereitet.

Was darf bei einem perfekten Urlaub nicht fehlen? Ein tolles Urlaubsfoto! Mit diesen Tipps gelingt es auf jeden Fall.

Sommer, Sonne, Strand: Hier ist der Traum-Urlaub am Meer megagünstig

Party, Party, Party - heißt es am Goldstrand in Bulgarien. Die berühmt-berüchtigte Partymeile zieht Nachtschwärmer aus aller Welt an - nicht nur wegen seines coolen Strandfeelings und der riesigen Diskotheken, die sich aneinanderreihen, sondern auch wegen seiner unverschämt günstigen Preise. So kostet der Club-Eintritt gerade mal ein Euro, inklusive einer Trink-Flatrate von gerade mal 7,50 Euro für zwei Stunden.
Party, Party, Party - heißt es am Goldstrand in Bulgarien. Die berühmt-berüchtigte Partymeile zieht Nachtschwärmer aus aller Welt an - nicht nur wegen seines coolen Strandfeelings und der riesigen Diskotheken, die sich aneinanderreihen, sondern auch wegen seiner unverschämt günstigen Preise. So kostet der Club-Eintritt gerade mal ein Euro, inklusive einer Trink-Flatrate von gerade mal 7,50 Euro für zwei Stunden. © dpa / picture alliance / Elena Lalow
Lust auf Insel-Hopping in Griechenland? Schließlich ist ein Strand traumhafter als der andere. Zudem können Sie auf den berühmten griechischen Inseln zum kleinen Preis übernachten (oft gibt es selbst in der Saison Doppelzimmer für unter 30 Euro) und lokale Spezialitäten zu Günstigpreisen genießen.
Lust auf Insel-Hopping in Griechenland? Schließlich ist ein Strand traumhafter als der andere. Zudem können Sie auf den berühmten griechischen Inseln zum kleinen Preis übernachten (oft gibt es selbst in der Saison Doppelzimmer für unter 30 Euro) und lokale Spezialitäten zu Günstigpreisen genießen.  © pixabay / GregMontani
Ist das Madeira? Nein, es ist Galicien! Die autonome Region an der nordwestlichen Küste Spaniens ist ein echter Geheimtipp. Dementsprechend finden Sie hier Fjordküsten wie in Norwegen, ganzjährige milde Temperaturen und megagünstige Restaurant-Preise. Eine Übernachtung kostet ab etwa 30 Euro.
Ist das Madeira? Nein, es ist Galicien! Die autonome Region an der nordwestlichen Küste Spaniens ist ein echter Geheimtipp. Dementsprechend finden Sie hier Fjordküsten wie in Norwegen, ganzjährige milde Temperaturen und megagünstige Restaurant-Preise. Eine Übernachtung kostet ab etwa 30 Euro. © pixabay / arthaximmo
Schlappe acht Euro pro Nacht kostet gerade mal eine Hotelübernachtung in Touristen-Hochburgen wie Side oder Antalya. Ein Schnäppchenpreis - dennoch sind Urlauber in der Türkei aktuell spärlich gesät. Glück für Sie - so haben Sie die paradiesischen Traumstränden (fast) ganz für sich allein.
Schlappe acht Euro pro Nacht kostet gerade mal eine Hotelübernachtung in Touristen-Hochburgen wie Side oder Antalya. Ein Schnäppchenpreis - dennoch sind Urlauber in der Türkei aktuell spärlich gesät. Glück für Sie - so haben Sie die paradiesischen Traumstränden (fast) ganz für sich allein. © pixabay / sulox32
Von wegen kalt und düster: Lettland hat wahre Traumstrände à la Malediven zu bieten. Und das gerade mal bei einem Übernachtungspreis von circa 25 Euro aufwärts. An den weißen Sandstränden lässt es sich wunderbar entspannen. Wer mehr Action will, der sollte sich an den kilometerlangen Strand von Jurmala legen. Dort pulsiert das Leben im Sommer.
Von wegen kalt und düster: Lettland hat wahre Traumstrände à la Malediven zu bieten. Und das gerade mal bei einem Übernachtungspreis von circa 25 Euro aufwärts. An den weißen Sandstränden lässt es sich wunderbar entspannen. Wer mehr Action will, der sollte sich an den kilometerlangen Strand von Jurmala legen. Dort pulsiert das Leben im Sommer. © pixabay / koronevskis

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare