Oh mein Gott!

Während Frau in Taxi sitzt - perverser Fahrer holt IHN raus

+
In Wiesbaden ist eine junge Frau an einen irren Taxifahrer geraten.
  • schließen

Was eine Frau nach einem Discobesuch im Taxi erlebt hat, wünscht man nicht mal seinem schlimmsten Feind.

Wiesbaden - Bei manchen Meldungen fragt man sich einfach nur, was in demjenigen vorgeht. So auch bei dieser Nachricht aus der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden: Während eine Frau im Taxi sitzt - holt der perverse Fahrer IHN raus. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Während Frau in Wiesbaden im Taxi sitzt, holt perverser Fahrer IHN raus

Eine Frau mit unbekanntem Alter war in einer Wiesbadener Disco feiern. Gegen 5 Uhr in der Frühe hatte sie offenbar die Lust auf Party verloren und bestieg in der Peter-Sander-Straße ein Taxi. Die Frau wollte in den nur wenige Kilometer entfernten Randbezirk Breckenheim fahren. Doch offenbar geriet die Dame an einen Perversling. Was der während der Fahrt machte, geht definitiv zu weit.

Wiesbaden: Taxifahrer rast masturbierend durch die Nacht

Wie es in der Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Westhessen heißt, hat sich der Taxifahrer „eine ganze Zeit lang während der Fahrt ehrverletzend gezeigt“. Im Klartext: Der Irre holte IHN raus und befriedigte sich während der Tour selbst. Die völlig verstörte Frau stieg am Ziel angekommen aus und verständigte die Polizei Wiesbaden. Der Vorfall hatte sich bereits an Fronleichnam, also am 20. Juni dieses Jahres, ereignet. Die entsprechende Meldung der Ordnungshüter wurde allerdings erst jetzt veröffentlicht.

Polizei Wiesbaden sucht nun nach dem perversen Taxifahrer

Während der Ekel-Fahrt saß offenbar noch ein zweiter Mann im Auto. Dieser war vor der Disco mit in das Taxi gestiegen und hatte hinter dem Fahrer auf der Rückbank Platz genommen. Die Polizei geht jedoch davon aus, dass der unbekannte Betrunkene während der Fahrt seinen Rausch ausgeschlafen haben könnte, während es durch das nächtliche Wiesbaden ging. Das Taxi des Perverslings kann nicht näher beschrieben werden. Klar ist nur, dass an den Seiten Werbung für die Disco „Euro Palace“ angebracht war. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer und dem männlichen Passagier, der womöglich Licht ins Dunkle bringen kann. Hinweise bitte unter der Telefonnummer (0611) 3450.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare