In der eigenen Wohnung

Einbrecher-Duo überrascht Mann - aber der reagiert blitzschnell

+
Ein Einbrecher-Duo hat einen Mann in Wiesbaden überrascht und mit einem Messer bedroht.

Ein kriminelles Pärchen ist bei einem 25-Jährigen eingestiegen. Der kann sich retten - und schildert ein ekliges Detail bei der Einbrecherin.

Wiesbaden - Ein Mann hört ein Geräusch in seiner Wohnung - doch dann ist es schon zu spät. Über den Vorfall aus Wiesbaden (Krätze-Alarm! Immer mehr Fälle in Hessen sorgen für Schrecken) berichtet extratipp.com*.

Mann hört Geräusch in seiner Wohnung in Wiesbaden - dann ist es schon zu spät

Was war passiert? Freitagabend (4.01.2019) in Wiesbaden. Ein Mann hört gegen 20.30 Uhr, wie die Scheibe seiner Wohnungstür eingeschlagen wird. Einbrecher! Der 25-Jährige begegnet den Gaunern, einem Mann und einer Frau. 

Der Mann zückt daraufhin ein Messer, bedroht den überraschten Anwohner und fordert Geld von ihm. Das Opfer reagiert blitzschnell und kann sich in ein benachbartes Zimmer retten. Von dort ruft der 25-Jährige die Polizei. Das Einbrecher-Pärchen türmt.

Polizei Wiesbaden sucht nach Frau mit Ekel-Zähnen

Die Frau ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und hat schwarze Haare. Sie trug eine gelbe Winterjacke mit Fellkragen-Kapuze. Eklig: Ihre Zähne sind teilweise schwarz. Hinweise bitte unter Telefon (0611) 3450. Die extratipp.com*-Leser staunen aktuell auch über folgende Meldung: Wiesbaden: Proll will 19-Jährigerim Auto imponieren - es endet grausamst.

Matthias Hoffmann

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare