Weniger klassische Begräbnisse: Trend geht zur Baumbestattung im Ruheforst

Jeder Fünfte kommt nach dem Tod in den Friedwald

+
Bestatter Adrian Koriath. 

Region Rhein-Main – Die Bestattungs-Arten im Rhein-Main-Gebiet ändern sich: Klassische Beerdigungen werden immer seltener, 80 Prozent der Verstorbenen werden verbrannt. Besonders gefragt: Die Beisetzung im Friedwald. Von Janine Drusche

Lesen Sie auch dazu:

Einsamer Tod: Zahl der Amtsbestattungen steigt

Welcher Wille zählt? Angehörige für Bestattung zuständig

In Zeiten von Patientenverfügungen machen sich viele Menschen im Rhein-Main-Gebiet schon früh Gedanken darüber, was mit ihrem Körper passieren soll, wenn sie einmal sterben, und wo sie ihre letzte Ruhestätte finden möchten. Dabei haben sich die Wünsche in den vergangenen Jahren stark verändert: „Rund 80 Prozent der Beisetzungen hier in Offenbach sind Feuer-Bestattungen, während nur noch etwa 20 Prozent der Toten im Sarg beerdigt werden. Besonders die Nachfrage für Friedwald- und Ruheforst-Bestattungen ist enorm angestiegen“, sagt Adrian Koriath, Bestatter von der Pietät am Odenwaldring in Offenbach. Die Asche jedes fünften Verstorbenen werde in der Urne auf dem Friedwald an einem Baum beigesetzt.

Trauerredner Martin Schneller aus Rödermark weiß, warum immer mehr Menschen auf dem Friedwald bestattet werden: „Es ist eine handfeste Kostenfrage, wie und wo man beerdigt werden kann“, sagt er. Die Kosten für ein Baum-Grab mit Namensschild beginnen, laut Koriath, bei 490 Euro plus Beisetzungskosten von etwa 275 Euro. Eine Erdbestattung kostet mindestens das Dreifache. „Die kommt zwar in ländlichen Gegenden im Rhein-Main-Gebiet noch häufig vor, aber in der Stadt werden es immer weniger“, sagt Schneller. Der Friedwald birgt noch weitere Vorteile für die Hinterbliebenen: Die Grabpflege fällt weg.

Fotos: Unterwegs auf dem Alten Friedhof Offenbach

Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräuti gam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach.
Zwischen Skulpturen, alten Bäumen und Gräbern: Rundgang auf dem Alten Friedhof in Offenbach. © Kristina Bräutigam

Gesamte Zeremonie im Wandel

Die gesamte Abschieds- und Trauerzeremonie habe sich völlig verändert. Bei 45 Prozent der Begräbnisse im Rhein-Main-Gebiet sei mittlerweile ein Trauerredner anstelle eines Pfarrers vertreten. „Die Menschen machen sich auch anders Gedanken um den Tod und das Sterben als früher“, sagt der Rödermarker, der seit 13 Jahren Trauerreden in der Region hält: „Viele kümmern sich bereits vor dem Tod um ihre eigene Beerdigung, führen Vorgespräche, verfügen über Musik und Lokal zur Erinnerungsfeier, um der Familie die schweren Gänge abzunehmen“, sagt Schneller.

Eine Reise zu Gräbern von US-Präsidenten

Pompöse Gruft im Riverside Park in Manhattan: Das Mausoleum von Ulysses S. Grant ist die einzige Grabstätte eines US-Präsidenten im Stadtgebiet von New York City. Foto: National Park Service
Pompöse Gruft im Riverside Park in Manhattan: Das Mausoleum von Ulysses S. Grant ist die einzige Grabstätte eines US-Präsidenten im Stadtgebiet von New York City. Foto: National Park Service © National Park Service
Die Gruft des ersten Präsidenten: George Washington wurde auf seiner Plantage in Virginia beigesetzt. Foto: George Washington&#39s Mount Vernon
Die Gruft des ersten Präsidenten: George Washington wurde auf seiner Plantage in Virginia beigesetzt. Foto: George Washington's Mount Vernon © George Washington's Mount Vernon
Wallfahrtsstätte auf dem Nationalfriedhof Arlington: Am Grab von John F. Kennedy brennt seit 1963 eine Flamme. Foto: Arlington National Cemetery
Wallfahrtsstätte auf dem Nationalfriedhof Arlington: Am Grab von John F. Kennedy brennt seit 1963 eine Flamme. Foto: Arlington National Cemetery © Arlington National Cemetery
Vielschichtige Persönlichkeit: Thomas Jefferson, begraben in Monticello/Virginia, war dritter Präsident der USA, Verfasser der Unabhängigkeitserklärung und Sklavenhalter. Foto: Thomas Jefferson Foundation at Monticello
Vielschichtige Persönlichkeit: Thomas Jefferson, begraben in Monticello/Virginia, war dritter Präsident der USA, Verfasser der Unabhängigkeitserklärung und Sklavenhalter. Foto: Thomas Jefferson Foundation at Monticello © Thomas Jefferson Foundation
Zwei Präsidenten in einer Gruft: In Quincy bei Boston haben John Adams (Grab im Vordergrund) und John Quincy Adams ihre letzte Ruhestätte gefunden. Foto: Bob Bosworth
Zwei Präsidenten in einer Gruft: In Quincy bei Boston haben John Adams (Grab im Vordergrund) und John Quincy Adams ihre letzte Ruhestätte gefunden. Foto: Bob Bosworth © Bob Bosworth, Quincy Sun
Erst war er Präsident, später Oberster Richter der USA: William H. Taft ist auf dem Nationalfriedhof Arlington vor den Toren der Hauptstadt Washington begraben worden. Foto: Rachel Larue
Erst war er Präsident, später Oberster Richter der USA: William H. Taft ist auf dem Nationalfriedhof Arlington vor den Toren der Hauptstadt Washington begraben worden. Foto: Rachel Larue © Rachel Larue
Pompöse Erinnerung an einen nicht so großen Präsidenten: Ein gewaltiger Engel schmückt das Grab von Chester A. Arthur in einem Vorort von Albany im US-Bundesstaat New York. Foto: Chris Melzer
Pompöse Erinnerung an einen nicht so großen Präsidenten: Ein gewaltiger Engel schmückt das Grab von Chester A. Arthur in einem Vorort von Albany im US-Bundesstaat New York. Foto: Chris Melzer © Chris Melzer
Keiner war länger als US-Präsident im Amt als er: In Hyde Park nördlich von New York erinnert auch diese Büste an Franklin Delano Roosevelt. Foto: Chris Melzer
Keiner war länger als US-Präsident im Amt als er: In Hyde Park nördlich von New York erinnert auch diese Büste an Franklin Delano Roosevelt. Foto: Chris Melzer © Chris Melzer
Weltwirtschaftskrise und Zweiter Weltkrieg: Franklin D. Roosevelt - hier das Grabmal für ihn und seine Frau Eleanor in Hyde Park nördlich von New York City - hatte als Präsident zwei enorm große Krisen zu bewältigen. Foto: Christian Röwekamp
Weltwirtschaftskrise und Zweiter Weltkrieg: Franklin D. Roosevelt - hier das Grabmal für ihn und seine Frau Eleanor in Hyde Park nördlich von New York City - hatte als Präsident zwei enorm große Krisen zu bewältigen. Foto: Christian Röwekamp © Christian Röwekamp
Das Grab von US-Präsident Theodore Roosevelt ist auf dem Friedhof in Oyster Bay auf Long Island, östlich der Stadt New York, zu finden. Roosevelt starb 1919 im Alter von 60 Jahren. Foto: Chris Melzer
Das Grab von US-Präsident Theodore Roosevelt ist auf dem Friedhof in Oyster Bay auf Long Island, östlich der Stadt New York, zu finden. Roosevelt starb 1919 im Alter von 60 Jahren. Foto: Chris Melzer © Chris Melzer
Schlichter geht's kaum: Nur die Buchstaben M, V und B kennzeichnen das Grab des US-Präsidenten Martin van Buren in Kinderhook im US-Bundesstaat New York. Foto: Chris Melzer
Schlichter geht's kaum: Nur die Buchstaben M, V und B kennzeichnen das Grab des US-Präsidenten Martin van Buren in Kinderhook im US-Bundesstaat New York. Foto: Chris Melzer © Chris Melzer

Die Art von Bestattungen sei derzeit dynamisch, verändere sich ständig weiter. Auch die Grabreden werden immer persönlicher. „Die Leute wollen keine Psalme, Gebete, Gesänge mehr. Sie brauchen die Toten nicht heilig sprechen, keine Richter, Staatsanwälte spielen. Sie wollen sie mit Empathie und Realismus verabschieden und ein authentisches Porträt des Toten bewahren.“

Erdbestattungen werden bleiben

Und das nicht nur in der Erinnerung: „Etwa zwei Mal im Jahr lassen Hinterbliebene aus der Asche eines Verstorbenen einen Diamanten pressen. So kann man einen Teil des geliebten Menschen immer bei sich tragen“, sagt Adrian Koriath. Dass Erdbestattungen irgendwann komplett von Verbrennungen und Ruheforsten abgelöst werden, kann sich der Bestatter nicht vorstellen: „Bis vor zehn Jahren waren es noch 50 Prozent Erd- und 50 Prozent Feuerbestattungen. Gerade geht der Trend zum Friedwald, aber ich bin mir sicher, dass die Zahl der Erdbestattungen auch wieder steigen wird. Besonders wegen der vielen Katholiken in der Region.“

Das könnte Sie auch interessieren:Zu breit für den Ofen - Zahl der XXL-Bestattungen steigt

Der Jüdische Friedhof in Berlin

Gräber zwischen viel Grün - der Jüdische Friedhof in Weißensee ist selbst ein Waldstück mitten in der Stadt. Foto: Andreas Heimann
Gräber zwischen viel Grün - der Jüdische Friedhof in Weißensee ist selbst ein Waldstück mitten in der Stadt. © Andreas Heimann
Lange Wege - der Jüdische Friedhof in Weißensee ist mit mehr als 42 Hektar der größte Europas, der noch genutzt wird. Foto: Andreas Heimann
Lange Wege - der Jüdische Friedhof in Weißensee ist mit mehr als 42 Hektar der größte Europas, der noch genutzt wird. © Andreas Heimann
Viele kleine Steine oben auf der Grabstele von Stefan Heym - der 2001 verstorbene Schriftsteller und Alterspräsident des Deutschen Bundestags ist ebenfalls in Weißensee beigesetzt. Foto: Andreas Heimann
Viele kleine Steine oben auf der Grabstele von Stefan Heym - der 2001 verstorbene Schriftsteller und Alterspräsident des Deutschen Bundestags ist ebenfalls in Weißensee beigesetzt. © Andreas Heimann
Die Trauerhalle am Eingang des Jüdischen Friedhofs in Weißensee - in dem Rondell davor sind die Namen etlicher Konzentrations- und Vernichtungslager zu lesen, in denen Juden aus ganz Europa ermordet wurden. Foto: Soeren Stache
Die Trauerhalle am Eingang des Jüdischen Friedhofs in Weißensee - in dem Rondell davor sind die Namen etlicher Konzentrations- und Vernichtungslager zu lesen, in denen Juden aus ganz Europa ermordet wurden. © Soeren Stache
Emailleschild aus alten Zeiten - Kopfbedeckung ist für männliche Friedhofsbesucher auch heute noch Pflicht. Foto: Andreas Heimann
Emailleschild aus alten Zeiten - Kopfbedeckung ist für männliche Friedhofsbesucher auch heute noch Pflicht. © Andreas Heimann
Kurt Tucholskys Eltern haben ebenfalls ihre Grabstätte in Weißensee - der Schriftsteller, der vor den Nazis aus Deutschland floh, hat dem Friedhof ein Gedicht gewidmet. Foto: Andreas Heimann
Kurt Tucholskys Eltern haben ebenfalls ihre Grabstätte in Weißensee - der Schriftsteller, der vor den Nazis aus Deutschland floh, hat dem Friedhof ein Gedicht gewidmet. © Andreas Heimann
Das Mausoleum für Anna und den Königlich Preußischen Geheimen Kommerzienrat Sigmund Aschrott fällt schon durch seine Größe auf - der Geschäftsmann ließ es von dem gleichen Architekten bauen, der das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig entworfen hatte. Foto: Andreas Heimann
Das Mausoleum für Anna und den Königlich Preußischen Geheimen Kommerzienrat Sigmund Aschrott fällt schon durch seine Größe auf - der Geschäftsmann ließ es von dem gleichen Architekten bauen, der das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig entworfen hatte. © Andreas Heimann
Das Ehrenfeld mit den Gräbern deutsch-jüdischer Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg - rund 120 000 jüdische Deutsche zogen freiwillig in den Krieg, jeder Zehnte bezahlte das mit dem Leben. Foto: Andreas Heimann
Das Ehrenfeld mit den Gräbern deutsch-jüdischer Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg - rund 120 000 jüdische Deutsche zogen freiwillig in den Krieg, jeder Zehnte bezahlte das mit dem Leben. © Andreas Heimann
Manche Grabsteine auf dem Jüdischen Friedhof stehen zwischen efeuumrankten Bäumen, manche halten sich schon nicht mehr ganz gerade. Foto: Andreas Heimann
Manche Grabsteine auf dem Jüdischen Friedhof stehen zwischen efeuumrankten Bäumen, manche halten sich schon nicht mehr ganz gerade. © Andreas Heimann
Kleine Balustraden und blütengeschmückte Säulen - manche Grabmäler auf dem Jüdischen Friedhof sind architektonische Schmuckstücke.Foto: Andreas Heimann
Kleine Balustraden und blütengeschmückte Säulen - manche Grabmäler auf dem Jüdischen Friedhof sind architektonische Schmuckstücke. © Andreas Heimann
Der Davidstern ist ein typisches Symbol auf vielen Grabsteinen in Weißensee. Foto: Andreas Heimann
Der Davidstern ist ein typisches Symbol auf vielen Grabsteinen in Weißensee. © Andreas Heimann

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare