Hessen

Toilette stinkt so heftig, dass ganzes Gesundheitsamt evakuiert wird! Elf Menschen in Klinik

+
Marburg: Toilette stinkt so krass, dass Gesundheitsamt geräumt wird! 49 Menschen betroffen, Betrieb eingestellt.

Marburg (Hessen): Die Toilette stinkt so heftig, dass das Gesundheitsamt evakuiert wird! Elf Menschen kommen in die Klinik, die Polizei steht vor einem Rätsel.

  • In Marburg musste am Montag das Gesundheitsamt geräumt werden.
  • Im Bereich der Toilette hat es krass gestunken.
  • Die Polizei Hessen steht vor einem Rätsel.

Marburg - Ein seltsamer Vorfall im Gesundheitsamt in Marburg gibt der Polizei Mittelhessen eine knifflige Aufgabe zu lösen, wie extratipp.com* berichtet.

Am Montagmorgen (26. August) geht bei der Leitstelle der Notruf ein: Aus einer Toilette im Marburger Gesundheitsamt kommt beißender Geruch. In der dort untergebrachten Methadonambulanz stinkt es so krass, dass die ersten Mitarbeiter bereits körperliche Symptome feststellen. In der Pressemitteilung der Polizei Marburg heißt es: „Etliche Mitarbeiter des Gesundheitsamtes klagten nahezu zeitgleich über ein Kratzen im Hals einhergehend mit Hustenanfällen sowie über Schwindel, Kopfschmerzen und leichte Hautreizungen. “

Marburg: Toilette stinkt so krass, das Gesundheitsamt geräumt wird! Elf Menschen im Krankenhaus

Extratipp.com* hat mit der Polizei gesprochen, der Fall wird noch rätselhafter. Da es einfach nicht aufhörte zu stinken, verließen immer mehr Mitarbeiter das Gebäude. Als die Feuerwehr eintraf, wurde das Gesundheitsamt sogar geräumt. „Unbekannte Gefahrensituation“, berichtet der Polizeisprecher am Telefon. 49 Menschen mussten vom Rettungsdienst untersucht werden, elf Mitarbeiter aus Marburg kamen sogar ins Krankenhaus. 

Doch was ist die Ursache für die Stilllegung des Marburger Gesundheitsamtes? „Weder die ersten ärztlichen Untersuchungen noch die Messungen der Feuerwehr im Gebäude brachten Hinweise auf das Vorhandensein gesundheitsgefährdender Stoffe“, so das Polizeipräsidium Mittelhessen. Auch Reizgas kommt für die verheerende Stinkattacke nicht in Frage. Die Ursache für den krassen Gestank, der sich mittlerweile verflüchtigt hat, ist immer noch nicht klar. „Vielleicht wissen wir nie, was hier passiert ist“, gibt der Polizeisprecher zu. 

Marburg: Gesundheitsamt bleibt nach stinkendem Zwischenfall am Montag dicht

Fakt ist: „Aus Sicherheitsgründen bleibt das derzeit von der Feuerwehr belüftete Gebäude für den Rest des Tages geschlossen. Die Ermittlungen zur Ursache der Geruchsbelästigung und der Folgen dauern an“, so die Polizei Marburg weiter.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare