Streit auf der Straße eskaliert

Sossenheim: 27-Jähriger mit Messer angegriffen

Symbolbild
+
Symbolbild

Frankfurt - In der vergangenen Nacht zum Dienstag hat sich ein privater Streit derart hochgeschaukelt, dass ein 46 Jahre alter Mann mehrfach mit einem Messer auf einen 27-Jährigen einstach. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen.

Gegen 23.10 Uhr eskalierte der Streit zwischen den beiden Männern auf dem Gehweg in der Katharina-Petri-Straße. Der 46-Jährige stach mehrfach mit einem Messer auf den 27-Jährigen ein. Er traf ihn sowohl am Bauch als auch am Nacken. Der Täter ließ das Opfer mit seinen Verletzungen zurück und floh in eine Wohnung in der Nähe. Dort wurde er von der Polizei festgenommen. Der junge Mann wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Der Tatverdächtige wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Gerade erst ist ein 51-Jähriger in Frankfurt wegen einer Messerattacke verurteilt worden. Er hatte seine Ex-Freundin lebensgefährlich verletzt: Messerattacke auf offener Straße: Täter muss in Haft

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare