Bei Bad Homburg: Sportwagen prallt gegen Leitplanke

Ein ausländischer PKW ist nach ersten Erkenntnissen am Nachmittag des 02.11.2015 auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem LKW kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Im Berufsverkehr bildete sich ein Stau von 12 km Länge in Fahrtrichtung Kassel.
1 von 6
Am gestrigen Montag ist ein ausländischer Pkw am Nachmittag auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem Lkw kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Es bildete sich ein Stau von zwölf Kilometer Länge in Fahrtrichtung Kassel.
Ein ausländischer PKW ist nach ersten Erkenntnissen am Nachmittag des 02.11.2015 auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem LKW kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Im Berufsverkehr bildete sich ein Stau von 12 km Länge in Fahrtrichtung Kassel.
2 von 6
Am gestrigen Montag ist ein ausländischer Pkw am Nachmittag auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem Lkw kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Es bildete sich ein Stau von zwölf Kilometer Länge in Fahrtrichtung Kassel.
Ein ausländischer PKW ist nach ersten Erkenntnissen am Nachmittag des 02.11.2015 auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem LKW kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Im Berufsverkehr bildete sich ein Stau von 12 km Länge in Fahrtrichtung Kassel.
3 von 6
Am gestrigen Montag ist ein ausländischer Pkw am Nachmittag auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem Lkw kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Es bildete sich ein Stau von zwölf Kilometer Länge in Fahrtrichtung Kassel.
Ein ausländischer PKW ist nach ersten Erkenntnissen am Nachmittag des 02.11.2015 auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem LKW kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Im Berufsverkehr bildete sich ein Stau von 12 km Länge in Fahrtrichtung Kassel.
4 von 6
Am gestrigen Montag ist ein ausländischer Pkw am Nachmittag auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem Lkw kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Es bildete sich ein Stau von zwölf Kilometer Länge in Fahrtrichtung Kassel.
Ein ausländischer PKW ist nach ersten Erkenntnissen am Nachmittag des 02.11.2015 auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem LKW kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Im Berufsverkehr bildete sich ein Stau von 12 km Länge in Fahrtrichtung Kassel.
5 von 6
Am gestrigen Montag ist ein ausländischer Pkw am Nachmittag auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem Lkw kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Es bildete sich ein Stau von zwölf Kilometer Länge in Fahrtrichtung Kassel.
Ein ausländischer PKW ist nach ersten Erkenntnissen am Nachmittag des 02.11.2015 auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem LKW kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Im Berufsverkehr bildete sich ein Stau von 12 km Länge in Fahrtrichtung Kassel.
6 von 6
Am gestrigen Montag ist ein ausländischer Pkw am Nachmittag auf der A5 kurz nach dem Bad Homburger Kreuz auf dem freigegebenen Standstreifen mit einem Lkw kollidiert und über alle Fahrspuren und auf der Mittelleitplanke zum Stehen gekommen. Es bildete sich ein Stau von zwölf Kilometer Länge in Fahrtrichtung Kassel.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.