Beim Abbiegen gerammt

Schwerer Unfall in Eschborn: Autofahrer übersieht Biker

+
Symbolfoto

Eschborn - Ein Autofahrer will am Dienstag von der Kölner in die Frankfurter Straße einbiegen. Dass ein nahender Motorradfahrer Vorfahrt hat, merkt er nicht. Es kommt zum Zusammenstoß. 

Wie die Polizei mitteilte, war der 52 Jahre alte Oberurseler gegen 7.10 Uhr mit seinem Wagen auf der Kölner Straße unterwegs. Als er die Gegenfahrbahn überquerte, um nach links abzubiegen, rammte er einen 49-jährigen Motorradfahrer aus Hünstetten. Der Biker stürzte mit seiner Maschine und verletzte sich schwer. Unter anderem erlitt er eine Platzwunde. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei etwa 8.000 Euro.

Erst am Wochenende hatte es einen schweren Motorradunfall in Hainstadt gegeben. Ein Biker und sein Mitfahrer wurden schwer verletzt, als die Maschine von der Straße abkam. red/skk

Fotos: Schwerer Motorrad-Unfall am Feldberg

Bilder von der Unfallstelle auf der L3004.
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004. © Einsatzfotos.tv
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004.
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004. © Einsatzfotos.tv
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004.
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004. © Einsatzfotos.tv
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004.
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004. © Einsatzfotos.tv
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004.
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004. © Einsatzfotos.tv
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004.
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004. © Einsatzfotos.tv
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004.
Bilder von der Unfallstelle auf der L3004. © Einsatzfotos.tv

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare