Hessens größtes Musikfestival

Schlossgrabenfest 2018 in Darmstadt: Line Up, Tickets, Preise und Anfahrt 

+
Das Schlossgrabenfest 2018 findet vom 31.5 bis zum 3.6 Juni in Darmstadt statt - alle Infos zum Line-Up, Tickets und der Anfahrt. 

Das Schlossgrabenfest findet vom 31. Mai bis zum 3. Juni in Darmstadt statt. Alle Infos zu Hessens größtem Musikfestival gibt es hier.

Darmstadt - Vom Donnerstag den 31.05.2018 bis zum Sonntag den 03.06.2018 findet in Darmstadt das Schlossgrabenfest statt. Es ist das größte Musikfestival Hessens und hat einiges zu bieten: Über 100 Bands und 12 DJS stehen am Fronleichnam-Wochenende auf der Bühne und sorgen für ausgelassene Stimmung zum 20. Jubiläum. Extratipp.com beantwortet die wichtigsten Fragen rund um Tickets, Anfahrt und das Line-Up sowie das Rahmenprogramm.

Schlossgrabenfest 2018 in Darmstadt: Programm, Line-Up und die Bands

Mitten in der City von Darmstadt stehen am Wochenende auf die Zahl genau 110 Bands und 12 DJs auf vier Live-Bühnen rund ums Residenzschloss. Die Veranstalter garantieren: Da ist für jeden Geschmack was dabei. Besonders auffallend ist die Mischung aus altbekannten Musikern wie Nena oder dem "Mambo Nr. 5"-Sänger Lou Bega und interessanten Newcomern wie die rockigen Blackout Problems. 

Hessens größtes Musikfestival findet am Fronleichnam-Wochenende in Darmstadt statt. 

Die Top-Acts auf dem Schlossgrabenfest 2018 und wann sie spielen: 

  • Nena ("99 Luftballons") - spielt am Freitag um 21:30 Uhr
  • Nico Santos ("Rooftop") - spielt am Samstag um 21:45 Uhr
  • Hermes House Band & Lou Bega ("Mambo Nr. 5") - spielt am Freitag um 21:00 Uhr
  • J.B.O ("Alles nur geklaut") - spielt am Sonntag um 20:40 Uhr 
  • Lions Head ("See You") - spielt am Samstag um 18.25 Uhr
  • Tom Gregory ("Run To You") - spielt am Sonntag um 17:20 Uhr
  • Marquess ("Vayamos Companeros" - spielt am Samstag um 16:55 Uhr

Das ganze spektakuläre Line-Up gibt es auf der Seite des Schlossgrabenfests nachzulesen: Einfach hier klicken. Wer sich einen genaueren Überblick über den Zeitplan verschaffen möchte - also welche Band an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit spielt - kann sich das Programmheft in Taschenformat als PDF herunterladen

Schlossgrabenfest 2018 in Darmstadt: Tickets und Eintritt

Neben den Top-Acts hat das Schlossgrabenfest 2018 in Darmstadt noch einen weiteren Vorteil: Es ist kostenlos! Im Voraus ist es also nicht möglich sich den Eintritt durch Tickets zu sichern. Eine Möglichkeit, um am Einlass bevorzugt zu werden bieten die Veranstalter aber: Wer einen Schlossgraben-Souvenirbecher besitzt, hat dann an der langen Schlange einen Vorteil.

Wer sich ein Schlossgrabenfest-Souvenirbecher sichert, wird beim Einlass bevorzugt. 

Der Becher kostet 5 Euro und ist im Saturn in Darmstadt oder auf dem Festivalgelände erhältlich. Er trägt zur Finanzierung des Musikprogramms bei. Der Kauf ist natürlich freiwillig - aber bei 400.000 Besuchern ist es vielleicht praktisch schnell auf dem Gelände zu sein um die Bands in vollen Zügen zu genießen. 

Der Veranstalter warnt, dass der Einlass durch Sicherheitskontrollen wohl möglich etwas länger dauern kann. Große Rucksäcke sollten von Besuchern am besten gleich zuhause gelassen werden. In den Abendstunden wird mit einem hohen Besucheraufkommen gerechnet - ein Einlassstopp ist also möglich, um sicherzustellen, dass das Festivalgelände nicht überfüllt wird. 

Schlossgrabenfest 2018 in Darmstadt: Anfahrt, Umleitungen und Parken

Wie jedes Jahr findet auch das 20. Schlossgrabenfest auf dem 20.000qm großem Innenstadtgelände rund um das Residenzschloss statt. Der Friedens-, Ernst-Ludwigs- und Karolinenplatz – sowie der Marktplatz liegen ab dem 31. Mai für vier Tage im Veranstaltungsgelände. 

Auf 20.000 qm wird vom 31. Mai bis zum 3. Juni in Darmstadt auf dem Schlossgrabenfest gefeiert.

An allen Tagen des Festivals wird es ein zusätzliches Fahrplanangebot bis weit nach Mitternachts raus geben. Auf den Straßenbahnlinien 2, 4, 7 und 8, den Stadtbuslinien F/U, H, WX sowie den Umlandlinien N, NE, O, P, PE, 8N, 671, 672, NH, RH und 5515 gibt außerdem ergänzte Spätfahrten. Auch die Regionalbahnlinie 75 bringt alle an den Veranstaltungstagen länger nachhause als gewohnt. In welchem Takt die jeweiligen Straßenbahnen und Stadtbusse fahren. Wann genau die jeweiligen Linien fahren, 

wurde auf der Seite des Veranstalters zusammengefasst.

Ab 19 Uhr an jedem der vier Veranstaltungstage fahren die Regionalbuslinien eine Umleitung. Um alle wichtigen Änderungen auf einen Blick zu haben, 

könnt ihr euch hier ein PDF herunterladen.

Bitte beachten: Während des Festivals fahren viele öffentlichen Verkehrsmittel anders als gewohnt. 

Schlossgrabenfest 2018: Verkehr in der Innenstadt teilweise gesperrt

Während des Musikfestivals kommt es zu Beeinträchtigungen des Innenstadtverkehrs: Der City-Ring rund um das Residenzschloss in Darmstadt wird spätestens zu folgenden Zeiten vollgesperrt sein: Am Donnerstag, den 31.05.2018, ab 8:00 Uhr, am Freitag, den 01.06.2018, ab 17:00 Uhr, amSamstag, den 02.06.2018 ab 16:00 Uhr und am letzten Tag, Sonntag, den 03.06.018, sogar durchgängig. Bei großem Ansturm auf das Festival muss damit gerechnet werden, dass der Cityring schon früher gesperrt wird.

Wer aber trotzdem nicht auf die Anfahrt mit dem Auto verzichten möchte oder kann, sollte seine Fahrroute im Voraus gut planen und auf die Umleitungen achten. In folgenden Parkhäusern kann das Auto dann während des Festivalbesuchs abgestellt werden: 

  • Grafenstraße
  • Luisen-Center/ City Caree
  • Neckarstraße
  • Schlossgarage, darmstadtium 
  • Ludwigsplatz
  • Wilhelminenpassage 
  • Dieburgerstraße

Schlossgrabenfest 2018: Das Festivalgelände und Campen

Neben den vielen musikalischen Darbietungen wird es auf dem Schlossgrabenfest 2018 natürlich auch kulinarische Spezialitäten geben: Über 160 Verkaufspunkte bieten etwas, für jeden kleinen oder großen Hunger. Die Gastro-Stände haben an jedem der Tage bis um 1:30 Uhr geöffnet. 

Auf dem Lageplan findet ihr alles, was ihr auf den vier Tagen auf dem Schlossgrabenfest braucht. 

Die Bands spielen auf vier Bühnen und für alle Techno-Fans gibt es auch eine Club-Area. Dort legen die 12 DJs ihre elektronischen Beats auf. Der Festivalplatz bietet keine Camping-Möglichkeiten an - ein Schlafplatz sollte also im Vorhinein organisiert werden. 

Natascha Berger

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare